Justin Bieber: War er Selenas Erster?

In ihrem neuen Song „Do it“ singt Selena Gomez über heißen Sex. Ihr Ex Justin Bieber ist sich sicher, dass die Sängerin den Song über ihn geschrieben hat – schließlich ist der 20-Jährige davon überzeugt, ihr erster und bisher einziger Sexpartner gewesen zu sein.

Justin Bieber hatte schon mehrere Frauen im Bett

Justin Bieber ist sich seiner Sache sicher

„Wenn ich meinen Willen hätte, würden wir es jeden Tag tun“, singt Selena Gomez in ihrem Song „Do it“. Wie ein Insider „Hollywood Life“ nun verriet, soll Justin Bieber völlig überzeugt davon sein, dass es sich in den heißen Lyrics nur um ihn handeln kann. „Laut Justin war er ihr Einziger“, erzählte der Insider. „Zumindest ist es das, was er seinen Jungs erzählt und was sie ihm erzählt. Und er ist nicht dumm – er kennt die goldene Regel, nach der Mädchen leben: Sie werden für immer in ihren Ersten verliebt sein und an ihm hängen.“ Justin Bieber scheint also genau wissen zu wollen, dass Selena Gomez von ihm abhängig ist.

„Selena ist Justin quasi ausgeliefert“, beschrieb die Quelle, wie abhängig die Sängerin angeblich von Justin Bieber ist. „Sie ist so in seinem Wahnsinn gefangen – es ist nicht mal mehr lustig. Sie steckt bis zu den Knien in Justins Treibsand und sinkt schneller und schneller ein, während die Tage vergehen.“ Alles deutet also darauf hin, dass Selena Gomez noch ganz und gar nicht über Justin Bieber hinweg ist.

Justin Bieber und Selena hatten ein „explosives“ Sexleben

Selena Gomez hat einen heißen Song geschrieben

Selena Gomez hängt noch an Justin

Das Sexleben von Justin Bieber und Selena Gomez soll in der Tat ein Erlebnis der besonderen Art gewesen sein. „Selena hat ihr Sexleben mit Justin immer als `explosiv` beschrieben – wie ein Feuerwerk. Justin sagte ihr, sie sei die beste Liebhaberin, seine Prinzessin und Seelenverwandte“, so der Insider. „Sie musste einfach in `Do it` darüber schreiben. Sie sagt, Justin liebt den Song.“ Justin Bieber soll ihr sogar zwei „Daumen hoch“ gegeben haben, nachdem er das Lied zum ersten Mal gehört hatte. Doch auch für den Teenieschwarm soll der Sex mit Selena Gomez etwas ganz Besonderes gewesen sein: „Er war mit Frauen im Bett, die viel mehr Erfahrung haben“, erzählte eine weitere Quelle. „Aber letzten Endes ist es Selena Gomez, die er über alle anderen wählen würde, weil er sie liebt.“

Es scheint, als seien weder Selena Gomez noch Justin Bieber vollständig über die Trennung hinweg. Justins Überzeugung, Selenas Einziger zu sein, macht mehr als genug deutlich, dass er sich selbst für den Richtigen für die schöne Brünette hält. Von daher dürfte es wohl niemanden überraschen, wenn es bald ein „Jelena“-Comeback geben sollte.

Bildquelle 1: Photo by Theo Wargo/Getty Images for Three Lions Entertainment
Bildquelle 2: Photo by David Buchan/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sarinshari am 21.11.2014 um 13:36 Uhr

    Justin Bieber - kotz! Einbildung ist auch ne Bildung, wie man so schön sagt.

    Antworten
  • valarmorghulis am 21.11.2014 um 13:09 Uhr

    Kann mir schon vorstellen, dass er Justin Bieber ihr erster war, aber darauf soll er sich mal gefälligst nicht so viel drauf einbilden! Geht gar nicht!

    Antworten