Justin Bieber wollte aufgeben

Justin Bieber hatte Zweifel

Bei den Billboard Music Awards präsentierte sich Justin Bieber gewohnt souverän.

Der Teenieschwarm erzählte dem „Hollywood Report“, dass er schon mehr als einmal daran gedacht habe, seine Karriere zu beenden: „Es gab viele Momente, in denen ich einfach sagen wollte: `Genug ist genug. Ich will das hier nicht mehr.“ Kaum zu glauben, da Justin Bieber doch ein Leben führt, von dem andere 18-Jährige nur träumen können.

Justin Bieber dankt den Fans

Der junge Superstar erzählt weiter, dass er oft nur dank der Unterstützung durch seine Fans durchgehalten habe. Deshalb hat Justin Bieber ihnen auch seine Single „Believe“ gewidmet: “Ich glaube, es ist mir gerade deswegen so wichtig, weil es von meinen Fans handelt und davon, wie sehr sie mir geholfen haben”. Das Durchhalten hat sich jedenfalls gelohnt – Justin Bieber bekam erst am Sonntag, den 20. Mai, bei den Billboard Music Awards den Preis für den `Top Social Artist`.

Zum Glück hat Justin Bieber so tolle Fans, es wäre wirklich zu schade, wenn seine Karriere schon so früh wieder vorbei gewesen wäre!

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?