Justin Bieber wurde am Strand von Panama gesichtet

Zwei Tage nach dem Skandal um das vermeintlich illegale Autorennen von Justin Bieber in Miami wurde der 19-jährige Teeniestar am Strand von Panama gesichtet. Justin Bieber scheint sich derzeit mit ein paar Freunden – darunter Chantel Jeffries, die Beifahrerin seiner verhängnisvollen Fahrt – von seiner Festnahme zu erholen.

Am letzten Donnerstag wurde Justin Bieber von der Polizei in Miami bei einem vermeintlich illegalen Autorennen erwischt und kurz darauf festgenommen. Wie „Daily News“ nun berichtet, soll sich mittlerweile jedoch herausgestellt haben, dass der Teenieschwarm gar nicht unter starkem Alkoholeinfluss gestanden haben soll, als er von den Beamten gestoppt wurde. Weil er sich dennoch gegen die Staatsgewalt aufgelehnt habe, sei er dennoch zunächst mit aufs Revier genommen worden, wo er am nächsten Tag auf Kaution wieder freigelassen wurde. Von diesem Schock erholt sich Justin Bieber nun scheinbar mit einigen Bekannten am Strand von Panama. Unter seinen Freunden befindet sich wohl auch Chantel Jeffries, die möglicherweise der Grund für das illegale Autorennen war, wie eine Quelle „Daily News“ berichtet haben soll.

Justin Bieber posiert für die Kameras

Justin Bieber: Wird ihm alles zu viel?

Die 21-jährige Chantel Jeffries soll sich als Preis für den Gewinner des Autorennens angeboten haben, wie eine unbekannte Quelle, die mit Justin Bieber und Co. im Nachtclub „SET“ gefeiert haben soll, der „Daily News“ berichtete. Der Insider habe Justin Bieber hingegen nicht dabei beobachten können, wie er Alkohol getrunken hat. Später hatte der Popsänger allerdings zugegeben, unter dem Einfluss von Marihuana und Antidepressiva zu stehen. Gerüchten zufolge ist der ständige Alkoholkonsum von Justin Bieber dennoch besorgniserregend. Der „Daily News“ zufolge rät Manager Scooter Braun seinem Schützling sogar zu einem Entzug.

Justin Bieber: Geht er bald in eine Entzugsklinik?

Neben dem Manager von Justin Bieber sollen auch seine Eltern Pattie und Jeremy sowie Justins Mentor Usher, der Produzent seines Films „Never Say Never“ Ryan Good und sein bester Freund Ryan Butler nach Panama gereist sein, um Justin Bieber in dieser schweren Zeit zu unterstützen, so berichtet „Radar Online“. Ob es schon zu einer Aussprache zwischen Justin Bieber und seiner Mutter gekommen ist, ist hingegen nicht bekannt. „Radar Online“ zufolge hat Justin Bieber seine Mutter seit seiner Verhaftung gemieden.

Möglicherweise sind Justin Bieber seine Eskapaden seiner Mutter gegenüber unangenehm? Wenn er ihre Hilfe benötigt, ist sie – wie sein bester Freund – bestimmt zu 100% für ihren Justin da.

Bildquelle: gettyimages/Kevin Winter


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?