Justin Bieber:Wie geht er mit Mobbing um?

Auch Stars können Opfer von Mobbing werden. Bestes Beispiel ist momentan Popstar Justin Bieber.

Justin Bieber ist ein Mobbingopfer.

Justin Bieber wehrt Mobbing-Attacken ab.

In der Ellen DeGenresShow sprach Justin Bieber jüngst über seine Erfahrungen mit Internet-Mobbing. Seit er berühmt wurde, habe es der junge Sänger mit Online-Mobbing zu tun. Justin Bieber trage es aber mit Fassung, wie „usmagazine.de“ berichtet.

Der 16-jährige Sänger Justin Bieber gab laut Berichten in der US-amerikanischen Sendung zu, über das Internet immer wieder mit fiesen Kommentaren konfrontiert zu werden. Er bestehe aber darauf, es selbst von der spaßigen Seite zu sehen. „Auf meiner YouTube-Seite gibt es so viele Hasser. Die schreiben verrücktes Zeug. Wie zum Beispiel, dass ich 16 bin und kein Brusthaar habe.“ Weiter fuhr Justin Bieber fort: „Sie schreiben so was wie `Sieh ihn dir an, er nimmt Helium für seine Stimme, bevor er singt`. Von diesen Sticheleien will sich der Sänger allerdings nicht irritieren lassen.

Wichtiger sei für Justin Bieber eher, dass man anderen Mobbingopfern helfe. „Vor allem, wenn man es beobachtet, sollte man auf jeden Fall helfen, denn man könnte der Nächste sein, den es trifft“, so der Sänger. Justin Bieber spricht damit sicherlich vielen anderen Jugendlichen, die Opfer von Mobbing sind, Mut zu.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?