Justin Timberlake beleidigt Britney Spears als Bitch

Justin Timberlake und Britney Spears sind schon seit Jahren kein Paar mehr. Trotzdem disste der Sänger seine Ex jetzt bei einem öffentlichen Auftritt.

Justin Timberlake gilt eigentlich als Vorzeige-Schwiegersohn, doch bei seinem Live-Comeback auf einem Pre-Superbowl-Event hat der Popstar seine guten Manieren wohl vergessen und seine Ex-Freundin Britney Spears öffentlich als Schlampe bezeichnet.

Justin Timberlake und Britney Spears lachen

Justin Timberlake und Britney Spears waren das Traumpaar der Popmusik.

Kurz bevor Justin Timberlake seinen Trennungssong „Cry Me A River“ sang, den er vor Jahren angeblich geschrieben hatte, weil Britney Spears ihn betrog, schien der Ex-N’Sync-Star eine Botschaft an seine ehemalige Freundin Britney Spears senden zu wollen: „Manchmal passiert es im Leben, dass man denkt, man hat die Richtige gefunden. Aber dann, eines Tages, findet man heraus, dass sie einfach nur eine weitere `Bitch` ist“, lauteten die harten Worte von Justin Timberlake.

Justin Timberlake verarbeitete die Trennung in seinem Song

Dass diese Message tatsächlich Britney Spears galt, ist nicht zu leugnen. Immerhin ist bekannt, dass Justin Timberlake die Trennung von der Pop-Prinzessin in dem Song „Cry Me A River“ verarbeitete. Im Video zum Song taucht sogar ein Double von Britney Spears auf. Nach dem skandalösen Auftritt nahm Justin Timberlake jetzt Stellung zu dem Vorfall und versuchte die Wogen zu glätten: „Ok, ich sehe es ein. Ich würde niemanden persönlich respektlos behandeln. Jemals. #Entspannt euch, #It`s Britney, Bitch”, zitierte Justin Timberlake auf Twitter die bekannte Zeile aus Britneys Hit „Gimme More“.

Das hätten wir von Justin Timberlake nicht erwartet. In „Cry Me A River“ und dem dazugehörigen Video war sein Angriff auf Britney Spears wenigstens subtil. Wir fragen uns, warum es der Ex-Boygroup-Star elf Jahre nach der Trennung immer noch nötig hat, Britney Spears zu dissen!?

Bildquelle: gettyimages / Kevin Winter


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • ModeGoettin86 am 05.02.2013 um 13:38 Uhr

    Naja, wenn Britney Spears sich schon selbst so nennt, darf es Justin Timberlake jawohl auch 😉

    Antworten