Justin Timberlake findet Frauen merkwürdig

Scherzkeks

Justin Timberlake findet Frauen merkwürdig

Justin Timberlake ließ sich vor kurzem zu der Aussage hinreißen, dass alle Frauen total verrückt sind – und er derjenige, der es ihnen sagen muss.

Am Dienstag gab Justin Timberlake auf dem Hollywood Boulevard für „Jimmy Kimmel Live!“ ein Konzert auf der Straße. Natürlich performte er auch seinen Hit „Cry Me a River“ und kündigte das Lied, das angeblich von seiner Ex Britney Spears handelt soll, wie folgt an: „Frauen sind verrückt. So verdammt verrückt. Manchmal muss man es ihnen sagen“.

Justin Timberlake im Anzug

Justin Timberlake gab ein Outddoor-Konzert und begeisterte sein Publikum

Scheinbar äußerte Justin Timberlake diese Sätze nur im Scherz, denn auch bei seinem Song „Rock Your Body“ scherzte der Sänger: „Genug mit dem gefühlsdusseligen R`n`B”. Egal, ob im Ernst gemeint oder als Spaß – mit seinen Liedern brachte Justin Timberlake das Publikum zum Toben. Dabei schien er selbst jedoch nicht ganz fit zu sein, denn er bat die Menge, mit ihm zu singen und ihn zu unterstützen: „Ich brauche heute Abend Eure Hilfe. Wenn ich das mache, dann will ich Euch alle singen hören. Ich will nicht, dass ihr mich hier hängen lasst. Ich weiß, dass ist Hollywood. Sch*** auf alles!”.

Justin Timberlake promotet sein Album „The 20/20 Experience 2 of 2“

Neben alten Hits gab Justin Timberlake selbstverständlich auch neues Material zum Besten. Um sein Publikum für die neue Single „TKO“ anzuheizen, fragte er vor der Performance: „Habt ihr alle Radio gehört? Habt ihr das Album gestreamt? Kann ich etwas Neues spielen? Dreht ihr alle durch, wenn ich das spiele?!?“. Was für eine Frage, schließlich wartete die Menge nur darauf, auch neue Songs zu hören. Mit entsprechend viel Applaus wurde das Lied von Justin Timberlake geehrt. Damit kann der Sänger mit seiner mit seiner mehr als erfolgreich verlaufenen Promotiontour für seine neue CD wirklich zufrieden sein.

Leider erklärte Justin Timberlake bei dem besagten Auftritt nicht, warum er denkt, dass Frauen verrückt sind. Vielleicht dachte er in diesem Augenblick tatsächlich an seine psychisch labile Ex…

Bildquelle: gettyimages / Ethan Miller


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?