Justin Timberlake gewinnt gleich sieben Billboard Music Awards

Am gestrigen Sonntag wurden in Las Vegas die diesjährigen Billboard Music Awards vergeben. Obwohl sich in der Glücksspielmetropole alles versammelte, was im Showbusiness Rang und Namen hatte, räumte mit Justin Timberlake ausgerechnet jemand ab, der dem Spektakel ferngeblieben war. Dennoch freute sich der Sänger über seinen riesigen Erfolg: Schließlich wandern ganze sieben Trophäen in die Vitrine von Justin Timberlake.

Bei den gestrigen Billboard Music Awards kam Justin Timberlake gar nicht aus dem Feiern heraus. Insgesamt sieben Mal konnte sich der Frauenschwarm über einen Sieg freuen. Dabei beschränkte sich der Sänger allerdings keineswegs auf die unwichtigeren Kategorien, sondern räumte gleich die wichtigsten Trophäen ab. So wurde Justin Timberlake nicht nur als „Bester Künstler“, sondern auch als „Bester männlicher Künstler“, „Bester Billboard-200-Künstler“, „Bestes Billboard-200-Album“, „Künstler mit den besten Radiosongs“, „Bester R’n’B-Künstler“ sowie „Bestes R’n’B-Album“ ausgezeichnet.

Justin Timberlake bei einem TV-Auftritt

Justin Timberlake ist auf der Erfolgsspur

Aufgrund seiner Tournee, die Justin Timberlake derzeit um den gesamten Erdball führt, konnte der 33-Jährige seine Preise allerdings nicht selbst in Empfang nehmen. Daher meldete sich der Sänger mit einer amüsanten Videobotschaft. „Ich bin schockiert. Ich bin sprachlos. Ich bin wirklich überrascht. Wir möchten Euch nicht einfach ‚Danke’ sagen. Wir möchten ‚Danke’ singen“, erklärte ein sichtlich überwältigter Justin Timberlake, bevor er mit einigen Background-Sängern zu einem spontanen Ständchen ansetzte.

Justin Timberlake dominiert die Billboard Music Awards

Trotz seiner sieben Auszeichnungen ist Justin Timberlake allerdings längst nicht der einzige Musiker, der sich über einen Billboard Music Award freuen konnte. So heimste beispielsweise Katy Perry den Preis in der wichtigen Kategorie „Bester weiblicher Künstler“ ein. Die „Beste Band“ wurden die Imagine Dragons. Als „Beste Newcomerin“ wurde der erst 17-jährige Shootingstar Lorde ausgezeichnet. Mann des Abends war aber dennoch Justin Timberlake.

Bei einer Veranstaltung nicht vor Ort sein und trotzdem alle Konkurrenten in den Schatten stellen – das muss man erst einmal schaffen. Justin Timberlake ist dieses Kunststück bei den Billboard Music Awards 2014 gelungen – vollkommen zu Recht, wie wir finden.

Bildquelle: © Getty Images / Jamie McCarthy


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Sternchen1992 am 19.05.2014 um 14:56 Uhr

    Justin Timberlake ist nun einmal einer der ganz Großen. 🙂

    Antworten