Justin Timberlake und Jessica Biel: Streit wegen Musikvideo!

Justin Timberlake und Jessica Biel führen eine skandalfreie Beziehung und scheinen seit ihrer Traumhochzeit in Italien überglücklich zu sein – jetzt soll sich das Paar allerdings heftig gestritten haben!

Ärger im Paradies? Jessica Biel soll stinksauer auf ihren Mann Justin Timberlake sein. Grund des Ehekrachs ist Berichten zufolge das neue Musikvideo von Justin Timberlake, in dem es mehr als heiß zugeht.

Jessica Biel und Justin Timberlake bei einem Event

Jessica Biel ist sauer auf Justin Timberlake

Im Clip zu „Tunnel Vision“, der neuen Single von Justin Timberlake (32), geizt der Sänger nicht mit Sexappeal und nackter Haut. Zahlreiche Ladies räkeln sich lasziv zu der Musik des Ex-Boygroup-Stars – und das so gut wie nackt! Zu viel für Ehefrau Jessica Biel (31), die von dem neuen Clip ihres Mannes Justin Timberlake alles andere als begeistert ist!

Justin Timberlake schockt Jessica Biel mit seinem Video

In Amerika sorgte das Musikvideo von Justin Timberlake bereits für Aufregung. Selbst Youtube hat den heißen Clip gesperrt. Kein Wunder also, dass Jessica Biel sauer ist. „Justin hat Jessica nicht gewarnt. Sie war geschockt, als sie es gesehen hat. Sie hielt es für geschmacklos“, plauderte ein Insider im Gespräch mit dem „Star“-Magazin aus. Doch Justin Timberlake scheint die Reaktion seiner schönen Frau überhaupt nicht zu verstehen: „Justin hat ihr gesagt, das es Kunst ist. Aber sie tut sich wirklich schwer damit, das zu akzeptieren. Ich bezweifle, dass sie es nochmal anschauen wird“, berichtet der Nahestehende des Glamour-Couples.

Justin Timberlake wollte mit seinem neuen Clip offenbar provozieren – und das ist dem Sänger definitiv gelungen! Das nächste Mal sollte er seine Frau Jessica Biel wohl lieber um Erlaubnis fragen, bevor er sich zwischen jede Menge nackte Ladies begibt!

Bildquelle: Larry Busacca/Getty Images North America


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Juliette am 19.07.2013 um 12:21 Uhr

    Wenn ich Jessica Biel wäre, wäre ich auch sauer auf Justin Timberlake.

    Antworten