Kanye West: Ist seine Verlobung mit Kim Kardashian bald im TV zu sehen?

Bei seiner Verlobung mit Kim Kardashian überließ Rapper Kanye West nichts dem Zufall: Er mietete für den großen Tag mit dem AT&T Park in San Francisco gleich ein ganzes Baseballstadion und besorgte einen Verlobungsring, der sich wirklich sehen lassen kann. Doch auch an die Nachwelt hat Kanye West gedacht – der 36-Jährige ließ den besonderen Moment mit Kim Kardashian filmen.

Dass Kim Kardashian Kameras in jeder Lebenssituation gewohnt ist, ist spätestens seit ihrer Reality-TV-Show „Keeping Up With The Kardashians“ kein Geheimnis mehr. Daran erinnerte sich auch ihr Auserwählter Kanye West, als er seinen Heiratsantrag plante, und lud das Filmteam der Kultsendung kurzerhand zu seiner Verlobung mit Kim Kardashian ein. „Als wir uns verlobt haben, habe ich sichergestellt, dass das Team dabei ist, weil ich gefühlt habe, dass das etwas ist, das sie glücklich machen würde“, verriet Kanye West dem Radiosender „Hot 97“.

Kanye West und Kim Kardashian in Paris

Kanye West ließ seine Verlobung mit Kim Kardashian filmen

An die Fans der Reality-Soap, die seinen Heiratsantrag nur zu gerne sehen würden, hatte Kanye West allerdings nicht in erster Linie gedacht. Vielmehr standen für die Hip-Hop-Legende die Wünsche seiner baldigen Ehefrau Kim Kardashian im Vordergrund. „Ungeachtet dessen, wie es gefilmt wurde, habe ich gefühlt, dass dies ein Moment ist, den sie gerne festhalten und teilen möchte“, erklärte Kanye West sein besonderes Geschenk an Kim Kardashian.

Kanye West will sich noch nicht festlegen

Ob der intime Moment zwischen Kanye West und seiner Angebeteten Kim Kardashian aber wirklich im Rahmen ihrer Show „Keeping Up With The Kardashians“ über die Bildschirme flimmern wird, ist bislang noch unklar. „Wir können später entscheiden, ob wir es ausstrahlen lassen oder nicht“, berichtete der Rapper von den derzeitigen Plänen. Über ein unrechtmäßig gefilmtes Video des besonderen Anlasses befinden sich Kim Kardashian und Kanye West Berichten des Promiportals „TMZ“ zufolge bereits in einem Rechtsstreit mit dem YouTube-Gründer Chad Hurley.

Das Interesse an dem Verlobungsvideo von Kanye West und Kim Kardashian dürfte nicht nur bei den Fans der beiden groß sein. Einen Heiratsantrag in einem leeren Baseballstadion erlebt man schließlich auch nicht alle Tage…

Bildquelle: © Getty Images / Pascal Le Segretain


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Principessa90 am 27.11.2013 um 17:09 Uhr

    Ich würde die Verlobung von Kim Kardashian und Kanye West auch gerne sehen. Die war bestimmt total romantisch!

    Antworten