Kanye West: Vater zu sein, ist immer noch brandneu für mich

Kanye West und seine Verlobte Kim Kardashian sollen sich in Frankreich bereits nach der perfekten Location für ihre Hochzeit umsehen. Doch der 36-jährige Rapper kann immer noch nicht in Worte fassen, was es für ihn bedeutet, Vater zu sein – diese Erfahrung macht Kanye West auch sieben Monate nach der Geburt der kleinen North offenbar noch vollkommen sprachlos…

Kanye West und seine Verlobte Kim Kardashian wollen sich gemeinsam mit ihrem sieben Monate alten Töchterchen North eine Zukunft aufbauen und schmieden Heiratspläne. Doch obwohl der erfolgreiche Rapper sonst nicht um Worte verlegen ist, macht ihn das Gefühl, Vater zu sein, noch immer sprachlos. In einem Interview, das in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift „Interview Magazine“ erschien, sprach Kanye West jetzt offen und ungewohnt sentimental über seine Gefühle und Gedanken zum Thema Vaterschaft.

Kanye West und Kim Kardashian auf dem roten Teppich

Kanye West: Seine Vatergefühle verschlagen ihm die Sprache

In dem Interview verriet Kanye West gegenüber dem „12 Years a Slave“-Regisseur Steve McQueen, wie ungewohnt es sich immer noch anfühle, Vater der kleinen North zu sein. „Ich denke, ich brauche noch einige Jahre Erfahrung, um meine Meinung dazu zu äußern“, erklärte der sonst so wortgewandte Rapper. Und weiter: „Es fühlt sich immer noch brandneu an, Vater zu sein.“ Offenbar ist Kanye West auch nach sieben Monaten als Papa der kleinen North von seinen Gefühlen noch immer überwältigt.

Kanye West: Das Thema Liebe macht ihn sprachlos

Wenn es um so große Gefühle wie Liebe geht, fehlen Kanye West scheinbar die Worte. So erklärte er in der Februar-Ausgabe des „Interview Magazine“ weiter: „Es gibt Dinge, die ich verstehe, einige Dinge, die ich nicht verstehe, einige Dinge, die ich mir in Interviews gerne von der Seele rede, und einige Dinge, über die ich reden möchte. Aber wenn es um das Thema Liebe geht, habe ich keine Antwort.“ Doch auch wenn Kanye West nach eigenen Aussagen noch einige Jahre brauchen wird, um die Liebe zu seiner Tochter North zu beschreiben – eines, weiß der Rapper jetzt schon: „Alles was ich weiß, ist, dass ich glücklich bin, sie zu haben.“

In einem aktuellen Interview spricht Kanye West über die Gefühle für seine kleine Tochter und darüber, wie es ist, Vater zu sein. Dabei findet der nicht selten als „Rüpelrapper“ betitelte Verlobte von Kim Kardashian ungewohnt weiche und offene Worte. Hat die kleine North ihren Papa so sehr verändert?

Bildquelle: Steve Mack/Getty Images

Topics:

Kanye West


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?