Kanye West: Wegen Kim Kardashian unbeliebt?

Kanye West und Kim Kardashian sind eines der bekanntesten Paare des Showbiz – beliebt scheinen die beiden jedoch nicht gerade zu sein, wie eine neue Umfrage ergibt.

Kanye West soll erst vor kurzem verkündet haben, dass er und Kim Kardashian planen, Jay-Z und Beyonce vom Thron des mächtigsten Power Couples der Welt zu stoßen. Das könnte nun schwierig werden: Kanyes Popularität befindet sich im Sinkflug – vor allem seitdem er mit Kim zusammen ist.

Wie „Q Scores“, eine Website, die die Popularitäts- und Sympathiewerte von Stars ermittelt, nun berichtet, hat Kanye West in den letzten Jahren eine ganze Menge Fans verloren. Vor allem seit April 2011, nachdem die Beziehung mit Kim Kardashian offiziell wurde, ist seine Beliebtheit um ganze 66 Prozent gesunken. Besonders in der Zielgruppe der weiblichen Fans im Alter zwischen 18 und 49 scheint die Beziehung von Kanye West und Kim Kardashian gar nicht gut anzukommen: Kanyes Popularitätswert sank von 17 auf 3.

Kanye West und Kim Kardashian: Zusammen unbeliebt?

Wie „Mail Online“ weiter zu berichten weiß, ist die steigende Unbeliebtheit von Kanye West aber nicht nur auf seine Liebe zu Kim Kardashian zurückzuführen, auch die Tatsache, dass der Rapper ständig mit Paparazzi und anderen Celebrities aneinander gerät, kommt bei seinen weiblichen Fans alles andere als gut an. Der zukünftigen Ehefrau von Kanye West, Kim Kardashian, ergeht es indes nicht besser: Ihre Popularität ist in den letzten zwei Jahren immerhin um 50 Prozent gefallen und erreichte im September 2012 mit nur 4 Punkten einen Tiefstand, von dem sie sich seitdem nicht mehr erholt hat.

Vielleicht sollten Kanye West und Kim Kardashian wieder mehr Zeit darin investieren, alte Fans zurück- und neue hinzuzugewinnen. Denn wenn man wie Kim vor allem sich selbst vermarktet, ist die eigene Popularität bares Geld wert…

Bildquelle: Bulls Press / Essential Pictures / FameFlynet UK


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Katy666 am 13.11.2013 um 10:48 Uhr

    Das kann ich mir gut vorstellen.

    Antworten