Kanye West wurde ins Krankenhaus eingeliefert

Großer Schock für alle Fans von Kanye West: Der Musiker wurde am gestrigen Mittwoch überraschend ins Krankenhaus eingeliefert. Begleitet von Sicherheitskräften wurde er durch den Hintereingang des Epworth Hospitals in Richmond, Australien gebracht. Mittlerweile soll es dem Rapper wieder besser gehen. Doch was war los mit Kanye West?

Kanye West ist derzeit in Australien unterwegs und macht mit seiner Tour Down Under unsicher. Doch dem Rapper scheint es nicht ganz so gut zu gehen wie gedacht: Laut dem Magazin „Woman`s Day Australia“ wurde der 37-Jährige am Mittwoch überraschend ins Krankenhaus eingeliefert. Gegen 14 Uhr Ortszeit soll Kanye West durch den Hintereingang des Epworth Hospital geschleust worden sein, um dort schnellstmöglichst behandelt zu werden.

Kanye West bei einer Fashionshow

Kanye West geht es wieder besser

Eine Schar Bodyguards machte Kanye West dabei scheinbar den Weg frei. „Meine Tochter bekam ein MRT. Kurz, nachdem das losging, rauschten Sicherheitsleute rein und machten den Raum frei. Das Nächste, was wir sahen, war wie Kanye, umgeben von Security, hereingebracht wurde. Eine Seite seines Gesichts war mit etwas Weißem bedeckt. Wir wussten beide, dass er es ist, weil wir sein Foto jeden Tag in der Zeitung sehen. Wir waren geschockt, weil es so ernst aussah. Jeder war total in Panik“, berichtete eine Augenzeugin berichtete gegenüber dem Frauenmagazin von ihrer unschönen Begegnung mit Kanye West.

Kanye West wurde inzwischen wieder entlassen

Aus Sicht der Augenzeugin musste es Kanye West schlimm erwischt haben, wenn so ein Aufwand betrieben wird. Die Frau befürchtete daher bereits das Schlimmste. Aufgrund des mit einem Tuch abgedeckten Gesichts tippte sie zunächst auf einen Schlaganfall. Ganz so schlimm soll es Kanye West aber dann glücklicherweise doch nicht ergangen sein. Laut dem Onlinemagazin „Radar Online“ hatte der Hip-Hop-Star lediglich eine starke Migräne. Nach der Behandlung soll es ihm wieder besser gegangen sein. Noch am selben Abend gab Kanye West wie geplant sein Konzert in Melbourne. Kim Kardashian war während des Vorfalls im Übrigen nicht anwesend.

Entwarnung: Kanye West geht es wieder gut! Auch seine weiteren Konzerte sollen von der Migräneattacke nicht beeinflusst werden. Wahrscheinlich hat sich der Rapstar während seiner Tour einfach nur etwas zu viel Stress zugemutet.

Bildquelle: Getty Images/Dario Cantatore

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?