Kate Bosworth trägt jetzt Rot

Neue Jahreszeit, neuer Haarstyle – so oder so ähnlich scheint es Kate Bosworth zu halten. Die hübsche Schauspielerin präsentiert sich nämlich seit einigen Tagen als „Redhead“!

Kate Bosworth auf dem roten Teppich

Kate Bosworth trägt jetzt
rote Haare

Bye Bye blondes Haar! Mit einem Schnappschuss, den sie bei Twitter postete, deutete Kate Bosworth schon vor einigen Tagen an, dass sie sich von ihrer wunderschönen, blonden Wallemähne verabschiedet hat. Viele Fans glaubten, es handele sich um eine Fotomontage, doch jetzt zeigte sich die schöne Amerikanerin erstmals auf der Straße mit ihrem neuen Haarstyle. Ein kräftiges Erdbeerblond ziert nun das Haar von Kate Bosworth und wir müssen neidlos anerkennen, dass es ihr fantastisch steht! Dass die 31-Jährige mit ihrem Pumuckl-Look durchaus in guter Gesellschaft ist und absolut im Trend liegt, zeigte sich schon bei den diesjährigen Fashion Weeks, wo viele Designer rothaarige Models über den Runway schickten – trägt Kate Bosworth etwa die Trendhaarfarbe 2014?

Kate Bosworth liebt Stylingexperimente

Kate Bosworth trägt jetzt rote Haare

Kate Bosworth mit roten Haaren

Ob Kate Bosworth sich die blonde Mähne für einen Film hat rot umfärben lassen oder einfach Lust auf eine stylische Veränderung hatte, ist bisher nicht bekannt. Auf Twitter kommentierte sie ihren neuen Rotschopf lediglich mit dem Beatles-Hit-Zitat „Strawberry Fields“. Dass sie aber durchaus Spaß an Stylingexperimenten hat, betonte die „Superman Returns“-Darstellerin erst kürzlich in einem Interview. „Ich liebe es, mit Haarfarben zu experimentieren“, so die Kate Bosworth gegenüber dem „Allure“-Magazin.

Der neue Look von Kate Bosworth ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, verleiht ihr aber eine mysteriöse, sehr erwachsene Ausstrahlung. Uns gefällt es!


Bildquelle: David Buchan/Getty Images/Twitter/KateBosworth

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?