Kate Moss: Ihr Hund macht Rambazamba

Wer wird schon gerne im Stich gelassen – und noch dazu von Kate Moss? Das scheint sich auch der vierbeinige Schützling des Topmodels gedacht zu haben und hat während ihres Ibiza-Urlaubs im Haus von Kate Moss ordentlich Rabatz gemacht!

Klar, dass Hündchen Archie sich so etwas nicht gefallen lässt: Frauchen Kate Moss macht Luxus-Urlaub auf Ibiza und der süße Terrier-Mischling wird einfach so mit der Nanny in London zurückgelassen. Skandal! Doch wer sich mit Hunden auskennt, der weiß, dass Terrier äußerst klug sind und so hatte auch Archie ganz fix eine Idee, wie er sein Frauchen Kate Moss schnell wieder nach Hause holen könnte!

Der Vierbeiner hat im Haus von Kate Moss ganz einfach ordentlich für Chaos gesorgt, sodass selbst die Nanny nicht mehr wusste, was zu tun ist und unverzüglich Kate Moss kontaktierte: „Kates Nanny informierte sie, dass Archie Teppiche zerbissen hat, versucht hat, abzuhauen und nichts mehr essen wollte“, erzählt eine anonyme Quelle gegenüber dem „Daily Mirror“. „Er ist zartbesaitet für einen Hund, er hat eine hochsensible Seele. Seiner Familie nimmt er den Urlaub ohne ihn sehr übel und beschwert sich offenbar auf diese Weise.“

Kate Moss beauftragt einen Hundeflüsterer

Doch wenn der freche Archie dachte, so locke er Frauchen ganz einfach aus dem wohlverdienten Ibiza-Urlaub zurück, dann hat er sich leider geschnitten, denn Kate Moss weiß sich durchaus zu helfen und hat kurzerhand einen Hundeflüsterer engagiert. Dieser konnte den wilden Archie besänftigen und hat der schönen Hundeliebhaberin ein paar gute Tipps für die Zukunft mit an die Hand gegeben. „Kate telefonierte ständig zwischen Nanny und Hundeflüsterer hin und her. Sie hat Stunden am Telefon verbracht. Es belastet sie schon sehr, aber jetzt weiß sie zumindest, was sie beim nächsten Mal tun kann.“ Dann kann der nächste Urlaub von Kate Moss ja kommen. Armer Archie!

Hoffentlich hat der Profi, den Kate Moss beauftragt hat, seinen Dienst getan und dem kleinen Archie ins Hundeohr geflüstert, dass Frauchen ganz sicher bald wieder nach Hause kommt. Denn wenn nach jeder Reise neue Edel-Teppiche angeschafft werden müssen, könnte das für Kate Moss teuer werden!

Bildquelle: © Bulls / ZT Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?