Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Familienidyll

Katherine Heigl liebt das Landleben

Katherine Heigl liebt das Landleben

In beruflicher Hinsicht ist Katherine Heigl wieder auf dem aufsteigenden Ast. Schließlich wird die hübsche Blondine mit der neuen Serie „State of Affairs“ bereits im November ihr Comeback im Fernsehen feiern. Trotz dieses Erfolgs hat sich die Schauspielerin privat aus der Hektik Hollywoods vollkommen ausgeklinkt. Stattdessen genießt Katherine Heigl mit ihrer kleinen Familie das Landleben…

Hollywood? Nein, danke! Das muss sich Katherine Heigl gedacht haben, als sie mit ihrem Mann Josh Kelley eine kleine Familie gründete und 2009 die kleine Naleigh aus Südkorea adoptierte. Gemeinsam mit ihren Lieben verabschiedete sich die 34-Jährige aus der turbulenten Metropole Los Angeles und siedelte sich im ländlichen Bundesstaat Utah an. „Wir hatten große Träume davon, unsere Familie zu vergrößern, in die Berge zu ziehen und ein ruhigeres Leben zu führen. Utah ist unglaublich schön, die Leute sind wundervoll und freundlich, die Pendelei von L. A. ist einfach – und es gibt keinen Verkehr“, lobte Katherine Heigl im Interview mit der Zeitschrift „Good Housekeeping“ die Vorzüge ihrer neuen Heimat.

Katherine Heigl auf dem roten Teppich
Katherine Heigl hat sich ein Familienidyll geschaffen

Der Umzug fiel Katherine Heigl umso leichter, da die Leinwandschönheit besonders in den ersten Wochen mit ihrer Adoptivtochter merkte, wie viel Zeit ihr durch ihren Job verloren ging. „Ich kam wütend und frustriert nach Hause, weil ich an diesem Tag alles mit meinem Kind verpasst habe. Ich konnte sie nicht aus ihrem Schläfchen aufwecken, sie baden oder zu Bett bringen. Ich musste in ihr Zimmer schleichen und sie küssen, während sie schlief – und musste hoffen, sie nicht aufzuwecken“, erklärte Katherine Heigl.

Katherine Heigl im Familienglück

In der Abgeschiedenheit Utahs hat Katherine Heigl nun jedoch endlich das ganz große Familienglück gefunden. Auch der Traum von weiterem Nachwuchs ist in Erfüllung gegangen: 2012 adoptierte sie die kleine Adalaide, die bei ihrer großen Schwester schnell für Begeisterung sorgte. „Wir brachten sie nach Hause und Naleigh hat sich sofort wie eine kleine Mami verhalten. Sie sagte Dinge wie ‚Nein, nein. Du hältst sie falsch’ oder ‚Sie muss wieder etwas essen’. Ich dachte mir nur: ‚Kannst Du mich nicht in Ruhe lassen? Gib mir einfach mal eine Minute!’“, berichtete Katherine Heigl.

Katherine Heigl scheint in Utah überglücklich zu sein. Auch so mancher Schauspieler ist einfach nicht für den Trubel Hollywoods geboren. Umso besser ist es, dass die ehemalige „Grey’s Anatomy“-Darstellerin für sich nun die perfekte Lösung gefunden hat.

Bildquelle: © Getty Images / Valerie Macon

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich