Katherine Heigl spricht über Doppelbelastung

Katherine Heigl hat 2009 ein kleines Mädchen adoptiert. Nun spricht die 33-Jährige ganz offen darüber, wie schwer es ihr fiel, ihrer Rolle als Schauspielerin und Mutter gerecht zu werden.

Katherine Heigl wählt offene Worte.

Katherine Heigl spricht aus, was viele Frauen betrifft.

Katherine Heigl hat nun, wie die Onlineausgabe der „Ok!“ berichtet, zum ersten Mal über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesprochen. Dabei nahm die Schauspielerin kein Blatt vor den Mund und offenbarte auch, wie schwierig es für sie war, Karriere und Mutterschaft unter einen Hut zu bekommen. Die Ehrlichkeit, mit der Katherine Heigl dieses brisante Thema anschneidet, ist erfrischend – schließlich wird diese Herausforderung von anderen Müttern in Hollywood gerne totgeschwiegen. Denn die Blondine gibt zu, dass ihre Tochter Naleigh, die sie mit ihrem Ehemann Josh Kelly im Jahre 2009 adoptierte, ihr bisheriges Leben vollkommen verändert hat – und das nicht allein zum Positiven.

Katherine Heigl hatte ein schlechtes Gewissen

Katherine Heigl spricht ganz offen über den Zwiespalt, dem sie in ihrer Doppelrolle als Mutter und Berufstätige ausgesetzt war – und über das schlechte Gewissen, beidem nicht gerecht werden zu können. Immer wieder habe sie das Gefühl gequält, zu versagen. „Ich habe mich oftmals gefragt, was bloß mit mir los ist. Wie kann ich mein Kind verlassen, nur um zur Arbeit zu gehen? Wie kann ich auf all die wunderbaren und einzigartigen Momente mit meiner Tochter verzichten, nur um etwas so Profanes zu tun, wie einen Film zu drehen?“, gestand Katherine Heigl der Onlineseite„ivillage“ in einem Blogpost.

Mittlerweile hat Katherine Heigl diesen Zwiespalt überwunden. Sie gesteht sich zu, dass sie trotz Kind den großen Wunsch verspürt, weiter zu arbeiten – und dass dieses Bedürfnis auch völlig in Ordnung ist und sie nicht zu einer Rabenmutter macht.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • BlueQueen am 10.01.2012 um 16:11 Uhr

    Katherine Heigl ist eine starke Frau, aber das muss einfach krass sein!

    Antworten
  • schnecke am 10.01.2012 um 13:24 Uhr

    Promis wie Katherine Heigl haben es ja noch recht einfach, denn sie verfügen über das nötige Geld sich ein Kindermädchen oder sonstiges zu leisten. Bei den Nomalos ist das ja alles noch schlimmer. Alles nicht so einfach!

    Antworten
  • carlottaa am 10.01.2012 um 12:22 Uhr

    Finde es sehr mutig, dass Katherine Heigl diese Problematik mal offen anspricht.

    Antworten