Katherine Heigl zieht sich aus

Katherine Heigl ist für ihre Tierliebe bekannt. Jetzt machte sich die Schauspielerin für eine Kampagne (halb) nackig, die Hunden an die Eier will.

Am liebsten kastriert: Katherine Heigl mag Hunde.

Katherine Heigl mag Hunde – aber am liebsten kastriert.

Tierfreundin und Hundebesitzerin Katherine Heigl ist dafür bekannt, dass sie sich für unsere vierbeinigen Freunde einsetzt. Jetzt zog sie dafür sogar blank. Na ja, so halb zumindest. Auf den Fotos einer neuen Kampagne, die sich die Kastration von Hunden auf die Fahne geschrieben hat, ist die Schauspielerin ziemlich nackig zu sehen. Außer einem knappen Höschen trägt Katherine Heigl auf den Bildern nichts – neben einem kleinen Hund, der ihre Brüste bedeckt. So möchte die 33-Jährige Hunde- und Katzenbesitzer dazu aufrufen, ihre Vierbeiner kastrieren und sterilisieren zu lassen.

Katherine Heigl hat es auf männliche Geschlechtsteile abgesehen

Eine gute Begründung liefert Katherine Heigl in einem witzigen Video gleich mit: „Leider darf ich Männern nicht die Eier abschneiden. Also widme ich mich jetzt der Kastration von Hunden – das ist legal.“ Im Prinzip geht es in der „I Hate Balls“-Kampagne darum, Haustiere sterilisieren und kastrieren zu lassen, um überfüllte Tierheime und das Einschläfern der ungewollten Vierbeiner zu verhindern. Laut der Webseite „ihateballs.com“ verlassen nur etwa 40 Prozent aller Tiere, die jedes Jahr in den amerikanischen Tierheimen landen, diese Einrichtungen auch wieder lebend. Eine traurige Statistik! Wir sind froh, dass Katherine Heigl etwas dagegen tun will.

Katherine Heigl ist übrigens nicht die einzige Prominente, die sich für die Tierwelt einsetzen. Auch Stars wie Leona Lewis, Natalie Portman und Paul McCartney engagieren sich aktiv in diesem Bereich.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Gagagirl100 am 30.11.2011 um 15:01 Uhr

    Ich find's super, wenn sich Promis wie Katherine Heigl für den Tierschutz engagieren.

    Antworten