Katy Perry bleibt anständig

Vor allem, wenn es darum geht, ein neues Album zu promoten, gehört es bei den jungen Damen im Pop-Olymp längst dazu, viel nackte Haut zu zeigen. Katy Perry wendet sich jetzt überraschend gegen den Trend.

Rihanna und Lasziv-Lehrling Miley Cyrus liefern sich aktuell ein heißes Rennen darum, wer mit weniger Stoff seine intimeren Körperöffnungen verdecken kann. Auch von Pop-Goldkehlchen Katy Perry war man bis jetzt spärliche und eher schrille Outfits gewöhnt. Inzwischen scheint sich die selbsternannte Killer Queen aber besonnen zu haben – und beabsichtigt fortan, sich ihrem Alter gemäß zu gewanden.

Katy Perry wird erwachsen!

Katy Perry fühlt sich zu alt für knappe Outfits

In der Vergangenheit hatte Katy Perry kein Problem damit, viel nackte Haut zu zeigen. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Der Grund: Die Popsängerin fühlt sich mit ihren 28 Jahren zu alt dafür – das ließ Katy Perry zumindest dem britischen Radiosender „Capital FM“ gegenüber verlauten: „Vielleicht liegt es daran, dass ich etwas älter geworden bin und wenn du älter wirst, realisierst du: `Oh, ich weiß nicht, ob ich das noch anziehen kann.`

Katy Perry bewundert Rihanna

Als Kritik an Kolleginnen wie Rihanna oder Miley Cyrus will Katy Perry ihr Statement allerdings nicht verstanden wissen. „Ich meine, wenn ich Rihannas Körper hätte, würde ich alles tragen, was Rihanna trägt, denn sie sieht in allem fabelhaft aus“, schwärmt die „Roar“-Sängerin regelrecht. Vielmehr ist der Hintergrund des Sinneswandels ihr Anspruch, mit ihrer Musik und nicht mit knappen Outfits zu überzeugen. Die Rechnung scheint aufzugehen: Mit der ersten Single ihres Albums „Prism“ stürmt Katy Perry aktuell weltweit die Charts.

Katy Perry muss sich zwar sicher nicht verstecken und ist so gesehen keinesfalls zu alt für knappe Outfits. Vielleicht möchte die 28-Jährige aber einfach gerne ernst genommen werden – ernster jedenfalls als eine Hammer leckende Miley.

Bildquelle: gettyimages / Julien M. Hekimian

Topics:

Katy Perry


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?