Katy Perry hat einen Zahnputztick

Katy Perry ist süchtig. Ihre Abhängigkeit ist allerdings sogar sehr gut für ihre Gesundheit. Nur ein wenig nerven könnte sie. Denn Katy Perry putzt sich bis zu sechs Mal am Tag die Zähne.

Katy Perry

Katy Perry hat eine heimliche Sucht.

„Viel hilft viel“ scheint das Motto von Katy Perry zu sein, wenn es um ihre Beißerchen geht. Statt bequem zu sein und ihr Lächeln hin und wieder per teurem Bleaching wieder in herrlichem Weiß erstrahlen zu lassen, greift die emsige „Fireworks“-Sängerin lieber zur altmodischen Zahnbürste und putzt und putzt und putzt. Bis zu sechs Mal am Tag. Nach dem Frühstück, dem Mittag- und dem Abendessen steht die Mundhygiene an, wie Katy Perry gegenüber „Showbiz Spy“ verrät. Dass ihr das Zähneputzen so unglaublichen Spaß macht, ist allerdings nicht der Grund für den schrägen Tick der Sängerin.

Katy Perry hat Angst vor dem Zahnarzt

„Ich hatte mal 13 Löcher gleichzeitig, deshalb könnt Ihr Euch wohl vorstellen, warum ich bei dem Thema so ausflippe. Als Kind bin ich nämlich nicht wirklich oft zum Zahnarzt gegangen. Jetzt putze ich meine Zähne aber die ganze Zeit.“, begründet Katy Perry ihre merkwürdige Sucht im Interview. Um dem Onkel Doktor also möglichst aus dem Weg zu gehen und dem Bohrer zuvorzukommen, wurde die Sängerin zur Zahnputz-Besessenen. Ein anderer Grund lässt Katy Perry ebenfalls besonders häufig die Bürste schwingen. „Ich wollte immer, dass meine Zähne das Britney-Spears-Weiß annehmen. Ich bin mit ihren Musik-Videos aufgewachsen und dachte mir immer: ,Wie macht sie das nur? Lässt sie sich jedes Mal die Zähne erneuern? Sie sind so weiß’“, gibt die schöne Musikerin zu.

Zugegeben, der Zahnputztick von Katy Perry ist ein wenig schräg, aber immerhin ist er nicht nur gut für ihre Gesundheit, sondern auch ihr perfektes Aussehen. Und menschlich macht die zwanghafte Gewohnheit den Megastar auch.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Katy Perry


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • schogette85 am 29.03.2012 um 09:41 Uhr

    Ach, ich finde den Tick von Katy Perry recht sympathisch. Und ihre Angst vor dem Zahnarzt ist doch irgendwie niedlich 🙂

    Antworten
  • Himbeerin am 29.03.2012 um 09:31 Uhr

    Wann nimmt sich Katy Perry denn die Zeit dafür, wenn sie so viel unterwegs ist?

    Antworten
  • Maiglocke am 28.03.2012 um 15:08 Uhr

    Also wenn das stimmt, ist das wirklich verrückt!

    Antworten
  • KittyCatwoman am 28.03.2012 um 12:42 Uhr

    Katy Perry ist halt total bekloppt.

    Antworten