Katy Perry ist keine Konkurrenz für Kristen Stewart

Nach der erneuten Trennung von Kristen Stewart und Robert Pattinson muss es für die Schauspielerin hart gewesen sein, die Gerüchte über neue Liebschaften ihres Ex-Freundes zu ertragen. Erst vor kurzem wurde gemunkelt, dass sich Robert auf Katy Perry eingelassen hat. Doch die Sängerin selbst soll Kristen Stewart konatktiert haben, um Klarheit zu schaffen.

Trennungen sind für niemanden leicht, vor allem, wenn schon kurze Zeit später gemunkelt wird, dass der Ex eine Neue hat. So erging es vor einigen Tagen auch Kristen Stewart. Einige englischsprachige Onlineportale wussten zu berichten, dass ihr ehemaliger „Twilight“-Kollege Robert Pattinson eine Affäre mit Katy Perry hat. Aber anstatt die Gerüchte auszusitzen, schrieb die Sängerin Kristen Stewart kurzerhand eine SMS, wie sie jetzt in einem Interview mit dem Magazin „Elle“ verriet.

Wie Katy Perry im Gespräch mit der britischen Zeitung berichtete, nahm sie selbst die Zügel in die Hand – und wandte sich direkt an Kristen Stewart.„Ich habe ihr eine Nachricht geschrieben und habe gesagt: ‚Ich weiß, dass du diesen ganzen Kram mitbekommen hast, aber du weißt, dass ich dich niemals respektlos behandeln würde. Ich bin nicht so eine Person’“, machte Katy Perry ihre Botschaft an Kristen Stewart öffentlich.

Kristen Stewart braucht Katy Perry nicht zu fürchten

Nachdem Katy Perry sämtliche Vermutungen um eine Liebschaft zwischen sich und dem Ex von Kristen Stewart aus der Welt geschafft hatte, hatte sie auch gleich eine Erklärung für das Entstehen dieser Gerüchte parat. „Ich versuche ihm einfach nur ein guter Freund zu sein, aber leider habe ich auch ein Paar Brüste“, so Katy Perry, die zur Zeit der Trennung von Kristen Stewart und Robert Pattinson längst wieder mit ihrem eigenen Ex, John Mayer, angebandelt hatte, wörtlich.

Zwar war an diesem einen Gerücht über eine Affäre zwischen Robert Pattinson und Katy Perry nichts dran, Kristen Stewart sollte sich trotzdem langsam an den Gedanken gewöhnen, dass Robert andere daten könnte. Wir sind trotzdem gespannt, ob das neueste Aus auch das letzte bleibt…


Bildquelle: Gettyimages / Pascal Le Segretain – Bulls Press / Phil Ramey


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?