Katy Perry kämpft für die gleichgeschlechtliche Ehe

Eigentlich kennt man Katy Perry als gut gelaunte Frohnatur, die mit ihren bunten Outfits und heißen Songs für gute Laune sorgt. Doch die Sängerin kann auch anders, wie sie jetzt in einem Radio-Interview lautstark unter Beweis stellte. Denn vor laufenden Mikrofonen legte sich Katy Perry mit einem australischen Politiker an!

In ihrem Song „I Kissed A Girl“ beschreibt Katy Perry wie es ist, als Frau ein anderes Mädchen zu küssen und kommt zu dem Schluss: Ich mochte es! Doch nicht nur mit ihren Songtexten setzt sich die Sängerin für die Rechte von Homosexuellen ein. Schon seit einiger Zeit unterstützt Katy Perry die Legitimation der gleichgeschlechtlichen Ehe in den USA. Jetzt wollte die Freundin von John Mayer eigentlich ein Interview zu ihrer neuen Single „Roar“ beim Radiosender „2Day FM“ geben, doch dann klingelte das Telefon!

Katy Perry posiert auf dem roten Teppich

Katy Perry: Der Popstar setzt sich für die Homosexuellen-Ehe ein.

Am anderen Ende der Leitung war der australische Politiker Tony Abbott. Live auf Sendung verriet er Katy Perry, dass seine Töchter riesige Fans ihrer Musik sind und wollte einfach nur einmal fragen, wann die Sängerin mal wieder sein Land besucht. Doch anstatt sich auf einen entspannten Smalltalk einzulassen, thematisierte Katy Perry einfach die konventionelle Politik von Abbott: „Ach, kommen sie, das ist keine politische Frage. Lassen sie uns doch über die Homosexuellen-Ehe sprechen. In der Liebe ist jeder gleich. Ich respektiere sie als Mensch, aber ich kann sie nicht wählen. Ich glaube nicht an ihre Politik und ich denke, das sollten viele andere Leute auch nicht tun.“

Katy Perry weist einen Politiker in die Schranken

Der Politiker blieb ruhig und versuchte Katy Perry klarzumachen, dass er ihre Arbeit sehr schätzt. Als seinen persönlichen Lieblingssong nannte Tony Abbott den Titel „Hot n Cold“. Doch Katy Perry ließ sich nicht besänftigen und machte den Australier auf die Textzeile „Du änderst deine Meinung wie ein Mädchen seine Kleidung“ aufmerksam. Denn eine solche wankelmütige Einstellung wäre für einen Staatsmann eher problematisch: „Ich glaube nicht, dass es der beste Song für einen Politiker wäre.“

Wir finden es toll, dass sich Katy Perry auch auf politischer Ebene für ihre Überzeugungen stark macht und auch mal lauthals dafür einsteht. Sehr vorbildlich!

Bildquelle: Gettyiamges/Craig Barritt

Topics:

Katy Perry


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?