Kesha trinkt ihren eigenen Urin!

Kesha rührt für ihre Reality-Doku „Kesha: My Crazy Beautiful Life“, die im April starten wird, mächtig die Werbetrommel. Und verrät dabei Details, die wir lieber nicht hätten wissen wollen.

Kesha ganz privat – darauf können sich die Fans der exzentrischen Sängerin freuen. Ab April zeigt der Musiksender „MTV“ eine Reality-Doku, die das private Leben der 25-Jährigen porträtiert.

Dass diese Show schrill, bunt und laut werden würde, hat man sich schon vorher ausmalen können. Immerhin ist Kesha neben Lady Gaga die derzeit wohl skurrilste Erscheinung im Musikbusiness. Immer wieder sorgt die „Tik Tok“-Sängerin mit ihren crazy Outfits und wilden Auftritten für Schlagzeilen. Doch was Kesha im Vorfeld ihrer Serie nun verriet, dürfte selbst eingefleischten Fans nicht schmecken. „Mein Bruder und seine sonderbaren Freunde folgten mir über die letzten zweieinhalb Jahre. Er ist mein kleiner Bruder und mein bester Freund… Er hat mich um 6 Uhr morgens abgefüllt und konnte alles einfangen, was ihr sehen wollt: Wie ich mit Jungs rummache, meine eigene Pi*** trinke, aus einem Gebäude springe, aus einem Flugzeug springe, mit Haien schwimme…“, verriet Kesha im Interview mit britischen Radiosender „BBC 1“. Stopp. Kesha trinkt ihr „eigenes Pipi“?

Kesha: Unappetitliche Trinkgewohnheiten oder doch ein Ausrutscher?

Scheinbar merkte Kesha noch während des Interviews, dass sie mit ihrer Urin-Beichte einen Schritt zu weit gegangen war, und erklärte, wie es dazu gekommen war. „Mir wurde gesagt, dass es gesund sei, den eigenen Urin zu trinken, also versuchte ich, gesund zu leben“, so Kesha lachend gegenüber dem Radiosender. „Jemand wollte mir das Zeug wegnehmen, aber ich ließ das nicht zu und trank einen großen Schluck… Das war supereklig und ich werde es nie wieder tun!“ Während wirklich hartgesottene Fans von Kesha mit derlei Aussagen keine Probleme haben dürften, reagiert ihr direktes Umfeld immer wieder angewidert. „Meine Fans sind unglaublich, aber die Leute um mich herum sagen ständig Dinge wie `Du bist widerlich!` oder `Zieh deine Hose an!` oder `Du bist schon wieder zu spät!` oder `Du stinkst, wonach stinkst du?`“, erzählte Kesha lachend im Interview weiter.

Man muss wohl ein wahrer Fan von Kesha sein, um über solche Aussagen lachen zu können. Wir finden sowohl ihre Urin-Beichte als auch die Ausführungen über ihren Geruch eher sonderbar. Dennoch verspricht die Show, unterhaltsam zu werden, und wir werden sicherlich mal einen Blick reinwerfen.

Bildquelle: bullspress / ACE

Topics:

Kesha


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?