Kesha verlängert ihren Therapieaufenthalt

Bereits seit einigen Wochen lässt sich Chartstürmerin Kesha wegen einer Essstörung stationär behandeln. Wie es der Sängerin aktuell geht, ist allerdings unklar. Während sich die 26-Jährige in den letzten Tagen häufiger aus der Klinik meldete, um ihre Fans zu beruhigen, bereitet eine neue Nachricht nun Kopfzerbrechen: Kesha muss ihre Therapie wohl verlängern.

Popqueen Kesha muss derzeit einige harte Tage durchleben. Nachdem sich die Musikerin am 3. Januar aufgrund einer gravierenden Essstörung in stationäre Behandlung begeben hatte und es ihr gesundheitlich vermeintlich besser ging, folgte nun der nächste Nackenschlag. Wie Kesha in einem offiziellen Statement bekannt gab, muss sie ihren Aufenthalt in der Klinik überraschend verlängern.

Kesha auf dem roten Teppich

Kesha muss ihren Klinikaufenthalt verlängern

Diese Entscheidung hat auch Auswirkungen auf die Karriere der Sängerin. So sollte Kesha im März und April eigentlich ihre Tour fortsetzen und dabei in Hammond (Indiana) und Green Bay (Wisconsin) auftreten. Diese Termine müssen nun allerdings verschoben werden. „Ich habe mich so auf diese Auftritte gefreut, aber ich muss dem Rat meines Arztes folgen und meine Gesundheit wieder in Ordnung bekommen“, zitiert der Musiksender MTV die Stellungnahme, die Kesha nun abgegeben hat.

Kesha: Wann ist sie wieder fit?

Wann Kesha die Klinik wird verlassen können, konnte die Sängerin derzeit noch nicht genau sagen. Stattdessen wandte sie sich in ihrem Statement noch einmal an ihre Fans, die sie in dieser schweren Zeit besonders unterstützen. „Eure Unterstützung in dieser Zeit war so fantastisch. Ich hätte das ohne Euch niemals geschafft. Ich freue mich bereits darauf, auf der nächsten Tour stärker als je zuvor zurückzukommen“, erklärte Kesha.

Kesha sollte sich alle Zeit der Welt nehmen, um wieder hundertprozentig gesund zu werden. Ihre treuen Fans werden ein paar ausgefallene Konzerte mit Sicherheit verschmerzen können, wenn ihr Star sich dafür in Ruhe erholen kann.

Bildquelle: © Getty Images / Ethan Miller

Topics:

Kesha


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Sternchen1992 am 05.02.2014 um 16:02 Uhr

    Das sehe ich genauso. Kesha soll sich erst einmal richtig erholen.

    Antworten
  • Adriana_UP am 05.02.2014 um 13:13 Uhr

    Es ist auf jeden Fall vernünftig die Konzerte zu verschieben. Das werden die Fans sicherlich verstehen.

    Antworten