Khloe Kardashian: Ich brauche einen Neustart

Für Khloe Kardashian brachte das Jahr 2013 viel Frust und Schmerz mit sich: Ihre Beziehung zu NBA-Spieler Lamar Odom zerbrach nach vier Jahren Ehe. Jetzt verrät die 29-Jährige ihre Hoffnungen für das kommende Jahr…

Khloe Kardashian will mit Ehe abschließen

Khloe Kardashian hofft auf 2014.

Khloe Kardashian kann es offenbar gar nicht erwarten, das Jahr 2013 hinter sich zu lassen, das für sie in erster Linie durch die Trennung von Basketballstar Lamar Odom geprägt war. Khloe wird die Februar-Ausgabe der britischen „Cosmopolitan“ zieren und verriet im Interview mit dem Magazin ihre sehnlichsten Wünsche für das kommende Jahr.

Im Interview mit der britishen „Cosmopolitan“ verriet Khloe Kardashian, wie sehr sie sich einen Neuanfang im Jahr 2014 wünscht: „Ich liebe das neue Jahr, neue Anfänge. Ich brauche einen neuen, frischen Start; Ich freue mich, dass dieses Jahr zu Ende geht.“ Doch obwohl Khloe Kardashian es kaum erwarten kann, die Trennung von Ehemann Lamar Odom endgültig hinter sich zu lassen, schaut sie nicht mit schlechten Gefühlen zurück: „Ich bereue nichts aus meinem Leben. Mein Leben hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin und ich bin sehr glücklich darüber, wer ich bin.“ Viel mehr gehe es darum, mit Schicksalsschlägen richtig umzugehen: „Egal, ob es großartig, abstoßend, schön oder hässlich ist – es passiert und es prägt dich. Im Leben geht es darum, wie man mit Dingen umgeht.“

Khloe Kardashian als Cover Girl.

Kloe Kardashian: Man lebt nur einmal

Natürlich war das Jahr 2013 für Khloe Kardashian nicht ausschließlich von negativen Erfahrungen bestimmt. Die Geburt ihrer kleinen Nichte North gehörte definitiv zu den glücklichen Momenten des vergangenen Jahres. Im „Cosmopolitan“-Interview beschrieb Khloe Kardashian ihre kleine Nichte als sehr willensstark: „North ist erst fünf Monate alt, aber man sieht schon, dass sie Meinungen und eine starke Persönlichkeit hat. Ich bin gespannt darauf, wie sie ist, wenn sie älter wird, aber ich denke, sie wird unglaublich selbstbewusst sein, weil Kim und Kanye das auch sind.“ Auf jeden Fall möchte Kloe Kardashian das kommende Jahr so gut genießen, wie es eben geht: „Man lebt nur einmal, also lasst uns dieses eine Mal perfekt machen“, erklärte die hübsche Brünette. Und weiter: „Wir können unsere Fehler und Unzulänglichkeiten nicht beheben, also lasst uns Spaß haben. Man bekommt im Leben das, was man gibt.“

Das Jahr 2013 war für Khloe Kardashian eher durchwachsen. Umso mehr freut sich der Reality-Star auf das neue Jahr und möchte es so gut es geht genießen – schließlich lebt man nur einmal. Nach den Enttäuschungen des letzten Jahres hat sich Khloe ein gutes Jahr 2014 auch wirklich verdient!

Bildquellen: Jason Merritt/Getty Images/Cosmopolitan UK


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • KalteHaendchen am 03.01.2014 um 11:23 Uhr

    Immerhin hat Khloe schon mal die richtige Einstellung, um über das schlecht gelaufene Jahr hinwegzukommen: Immer positiv in die Zukunft blicken (und sich Unterstützung bei Familie und Freuden holen!).

    Antworten
  • TaylorSwiftx am 30.12.2013 um 13:44 Uhr

    manchmal braucht man sowas eben echt einfach, ich wünsche Khloe Kardashian dass ihr Jahr 2014 super wird

    Antworten