Khloé Kardashian zieht nach Dallas

Khloé Kardashian muss Los Angeles verlassen. Ihr Mann, der Basketballspieler Lamar Odom, spielt nämlich nun bei den Dallas Mavericks. Bruder Rob Kardashian findet das super.

Rob und Khloé Kardashian

Der Clan vereint: Rob Kardashian links, Khloé Kardashian rechts

Rob Kardashian freut sich schon: Er hat eine neue Lieblingsmannschaft gefunden, die er anfeuern kann. Sein Schwager Lamar Odom nämlich ist nun von den Los Angeles Lakers zu den Dallas Mavericks gewechselt – und was liegt da näher, als die dann auch ordentlich zu unterstützen? Auch Khloé Kardashian wurde bereits gesichtet, wie sie ihrem Ehemann zujubelte – und Rob Kardashian hat vor, ihr das bald gleichzutun.

„Rick Carlisle ist ein toller Trainer“, befand Rob gegenüber „Ok!“ – und gab gleich seine professionelle Meinung bezüglich des Wechsels des Manns von Khloé Kardashian ab. „Dallas hat letztes Jahr die Meisterschaft gewonnen. Ich bin ein knallharter Lakers-Fan. Aber ich hatte nur Tickets wegen Lamar, das war also ein Traum für mich – diese ganze Erfahrung erleben zu dürfen. Es ist ein toller Wechsel. Eine Menge Geschäftsmöglichkeiten können sich in Dallas ergeben.“

Khloé Kardashian bekommt jede Menge Besuch

Um das Schwesterlein Khloé Kardashian muss man sich auch keine Sorgen machen – Rob Kardashian versicherte, dass sie nicht einsam sein würde. „Ich denke, dass alle sie besuchen werden. Sie werden dort ein Jahr lang ein großes Haus haben. Er ist dort nur für ein Jahr. Wir ziehen also nicht dorthin. Es ist also so, dass wir nur einen Haufen Kram packen, den dorthin verfrachten und gehen.“

Khloé Kardashian kann sich also der Unterstützung ihrer Familie gewiss sein – vor allem ihres Bruders. „Ich werde dort für einen Großteil der Zeit sein, wenn Khloé dort ist. Ich bin mir sicher, all meine anderen Schwestern werden sie besuchen und für ein Spiel vorbeikommen. Na klar werden sie das irgendwann tun. Ich glaube, niemand von uns hat jemals wirklich Zeit in Dallas verbracht, es sollte also lustig sein, etwas Neues zu erleben“, sagte Rob Kardashian.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?