Kim Kardashian feiert Halloween allein

Kim Kardashian feiert als giftiges Efeu auf einer Halloween-Party in New York. Allerdings musste Ehemann Kris Humphries zu Hause bleiben.

Kim Kardashian feiert Halloween

Kim Kardashian schlüpft zu Halloween in die Rolle der “Posion Ivy”

In Amerika wird Halloween genauso groß gefeiert wie in manchen Gegenden Deutschlands der Karneval. Kein Wunder also, dass auch die Promis sich ins Grusel-Outfit schmeißen und es ordentlich krachen lassen – so auch Kim Kardashian. Am vergangenen Wochenende schlüpfte sie in die Rolle der „Poison Ivy“, einer von Batmans Erzfeinden. Doch von ihrem eigenen „Batman“ war weit und breit keine Spur. Klar, dass da schon wieder die Halloween-Gerüchteküche zu brodeln begann und wilde Spekulationen aufkamen, ob Kim Karadshian und Kris Humphris vielleicht schon in der ersten Krise stecken.

Kim Kardashian klärt uns auf

Doch wir können scheinbar aufatmen, denn glaubt man Kim Kardashian, dann war sie nur allein auf der Party, weil sie am nächsten Tag von New York aus nach Australien fliegt. Wirklich logisch klingt das ja nun nicht. Aber so langsam scheint Kim Kardashian auch die Nase voll von wilden Spekulationen und neuen Gerüchten zu haben. Gegenüber „People“ sagte die 31 Jährige, dass sie Kris Humphries schon vor der Hochzeit aufgeklärt habe, dass egal was die beiden machen werden, immer wieder neue Gerüchte auftauchen werden. Und da scheint sie ja wohl recht zu haben.

Vielleicht lassen die Gerüchte um Kim Kardashian ja irgendwann einmal nach. Aber wenn man mal ehrlich ist, beleben Gerüchte das Geschäft. Und davon profitiert Kim ja mittlerweile gewaltig!

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • lovelyBird am 31.10.2011 um 13:23 Uhr

    Kim Kardashian sieht eher wie eine Presswurst aus, anstatt wie ein verführerisches Efeu. Und das sollte Posion Ivy ja schon sein

    Antworten