Kim Kardashian findet ihre Famile peinlich

Ganz neue Töne für einen Reality-Star: Kim Kardashian sorgt sich plötzlich darüber, was durch ihre Familie an die Öffentlichkeit gelangt. Dem It-Girl soll das Teilen ihres Privatlebens mittlerweile peinlich sein.

Kim Kardashian winkt ihren Fans

It-Girl Kim Kardashian will privater werden

Durch die Reality-Show „Keeping Up With the Kardashians“ wurde Kim Kardashian berühmt, durch ein privates Sex-Tape gelang ihr der absolute Durchbruch und im letzten Jahr heiratete sie medienträchtig im Beisein zahlreicher Fernseh-Kameras. Nun soll sich jedoch ausgerechnet Reality-Star Kim Kardashian dafür schämen, was von ihrer Familien in die Öffentlichlichkeit gelangt. Der 31-Jährigen soll sogar ihre gesamte Familie peinlich sein. „Kim ist es insgeheim langsam peinlich, wie viel ihre Familie teilt, und unter keinen Umständen würde Kanye [West] es erlauben, dass die intimen Momente ihrer Beziehung gefilmt werden“, erklärt ein Nahestehender gegenüber „Heat“. „Er ist froh darüber, im Hintergrund zu sein, aber er ist der Meinung, dass manche Dinge privat bleiben sollten.” Ebenfalls interessante Töne für einen Rapper, von dem gerade ein pikantes Sex-Video mit einer 18-Jährigen aufgetaucht sein soll.

Kim Kardashian und Kanye West wollen zu einer eigenen Marke werden.

Hinter dem Sinneswandel von Kim Kardashian steht also ihr neuer Lover Kanye West (35). Die beiden wollen sich nun darauf konzentrieren, gemeinsam als Paar in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, deshalb wolle Kim Kardashian sich von ihrer Mutter und ihrem Clan distanzieren. Kanye West soll der kurvenreichen Brünetten geraten haben, einiges in ihrem leben anders zu machen. „Kanye denkt jetzt an ihre Marke als Duo, statt an die ihrer Familie“, so der Insider weiter. „Er denkt, dass manches, unter das sie ihren Namen gesetzt hat, geschmacklos ist und hat ihr bereits geraten, zu manchen Dingen nein zu sagen.” Kims Mutter Kris Jenner soll von der Distanzierung ihrer Tochter wenig begeistert sein, da Kim Kardashian der Goldesel ihrer Familie ist. „Das ganze Geschäft dreht sich um Kim und es ist ihre Bekanntheit, die die Marke vorantreibt”, erklärt der Informant. „Wenn sie der Sache den Rücken kehrt, wäre das nicht nur ein vernichtender Schlag für die Familie, sondern am meisten auch für ihre Mutter Kris.“

Kim Kardashian und Kanye West wollen also nicht mehr so viel aus ihrem Leben mit der Öffentlichkeit teilen? Mal sehen, wie lange die guten Vorsätze des mediensüchtigen Pärchens anhalten. Intimer als die aufgetauchten Sex-Tapes der beiden Stars kann unserer Meinung nach allerdings auch keine Äußerung des Kardashian-Clans sein.

Bildquelle: gettyimages / Lucas Dawson


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • TheGirlNextDior am 24.09.2012 um 07:53 Uhr

    Warum tut Kim Kardashian immer das, was andere von ihr wollen?

    Antworten
  • Clauditta am 22.09.2012 um 18:51 Uhr

    Erleben wir es wohl noch, dass Kim eine eigene Meinung vertritt??

    Antworten