Kim Kardashian: Keine Lust auf Rita Ora?

Keine Preisverleihung ohne Zickenkrieg! Nachdem bereits Miley Cyrus bei den diesjährigen VMAs die Krallen ausgefahren hat und ihren Musikerkollegen Ed Sheeran übel beleidigt haben soll, ließen sich auch die VIP-Ladys Kim Kardashian und Rita Ora nicht von einem Katzenkampf abhalten. Haben die zwei etwa Streit?

Kim Kardashian bei den VMAs

Kim Kardashian hatte keine
Lust auf…

Eifersüchteleien, Lästerattacken und Zickereien unter Mädchen – auch in den VIP-Kreisen des sonnigen L.A. ist nicht jeden Tag eitel Sonnenschein angesagt. Erst recht nicht, wenn eine wichtige Preisverleihung ansteht. „Sehen und gesehen werden“, lautet das Motto der Hollywood-Promis – aber eben nur in der richtigen Gesellschaft. Für Kim Kardashian bedeutet das offenbar, sich von Popsängerin Rita Ora fernzuhalten.

Unsereins würde alles dafür geben, einmal in den Fronträngen einer hochkarätigen Awardshow Platz nehmen zu dürfen. Erst recht neben Chartstürmerin Rita Ora! Doch Kim Kardashian sah das offenbar anders und soll sich nach Angaben des „OK!“-Magazins beim Veranstalter über die Sitzordnung beschwert haben. Unter keinen Umständen wollte die Reality-TV-Queen ihren knackigen Hintern in der Nähe von Rita Ora platzieren , heißt es. Aber was hat Kim Kardashian für ein Problem mit ihrer jüngeren Kollegin?

Diva-Alarm bei Kim Kardashian?

Rita Ora bei den VMAs

…die Gesellschaft von Rita Ora

Steigt Kim Kardashian ihr Ruhm langsam zu Kopf oder gibt es einen anderen Grund für die Starallüren der 33-Jährigen? Das „OK!“-Magazin berichtet weiter, dass die plötzliche Sesselflucht von Kim Kardashian auf die Ex-Beziehung von ihrem Bruder Rob zurückzuführen sei. Der habe Rita Ora nämlich vor zwei Jahren eine Zeit lang gedatet, woraufhin die „How We Do“-Interpretin ihm das Herz gebrochen habe. Da ist es nur verständlich, dass Kim Kardashian Rita Ora nicht unter die Augen treten wollte. Stattdessen nahm die Frau von Kanye West letzten Endes neben ihren Schwestern Kylie und Kendall Platz.

Was für ein Aufreger! Auch wenn Kim Kardashian den Abend neben Rita Ora bestimmt irgendwie hinter sich gebracht hätte, können wir ihren Ärger verstehen. Dem kleinen Bruder das Herz zu brechen, das geht nunmal gar nicht! Da würde jede große Schwester die Krallen ausfahren.

Bildquellen: Bild 1+2: gettyimages/Jason Merritt

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?