Kim Kardashian: Sextape in letzter Sekunde gerettet!

Kim Kardashian schaffte den weltweiten Durchbruch mithilfe eines Sextapes. Doch dieses wäre jetzt um ein Haar den Flammen zum Opfer gefallen.

Da hat die Welt ja noch mal Glück gehabt! In einer hollywoodreifen Last-Minute-Rettung wurde das Sextape von Kim Kardashian vor dem Feuer gerettet.

Kim Kardashian auf dem roten Teppich

Kim Kardashian wurde durch ein Sextape zum Star

Es ist das größte Meisterwerk, auf das Kim Kardashian bisher in ihrer Karriere zurückblicken kann: Ihr berühmt-berüchtigtes Sextape „Kim Kardashian: Superstar“. Doch nun wäre das wertvolle Originalvideo beinahe zerstört worden.

Kim Kardashian und Pamela Anderson können aufatmen

Die Firmenzentrale der Porno-Produktionsfirma „Vivid Entertainment“, die das heiße Filmchen von Kim Kardashian vertreibt, stand am Wochenende plötzlich in Flammen. Im Büro von Chef Steve Hirsch lagerte jedoch wertvolles und brandheißes Material: Neben dem Sextape von Kim Kardashian war auch das Rohmaterial zur Mutter aller Sexvideos in Gefahr – das brandheiße Bewegtbildmaterial von Pamela Anderson und ihrem Ex-Mann Tommy Lee. Doch der todesmutige Pornochef eilte nach einem Anruf sofort zum Unglücksort und rettete die Hollywood-Sextapes aus dem Tresor, wie „TMZ“ berichtet.

Ein Glück, dass das Sextape von Kim Kardashian gerettet wurde. Nicht auszudenken, wie die Menschheit ohne das Originalvideo hätte weiterleben sollen.

Bildquelle: gettyimages / Jason Kempin


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Fashiongirl92 am 27.02.2013 um 14:12 Uhr

    Jaja, was wäre die Welt ohne die Sextapes von Kim Kardashian und Co?

    Antworten