Kim Kardashian trauert ihrer Figur hinterher

Kim Kardashian hat sich nach der Geburt ihrer Tochter North einem strikten Diätplan und jeder Menge Fitnesstraining unterworfen. Unzufrieden mit ihrer Figur nach der Schwangerschaft wollte sie mit allen Mitteln unbedingt abnehmen und zu ihrer alten Figur zurück. Ordentlich abgespeckt hat Kim Kardashian, doch noch immer plagen sie Selbstzweifel.

Kim Kardashian bei der Fashion Week

Kim Kardashian mit neuer Figur …

Ihr Aussehen scheint Kim Kardashian über alles zu gehen und für ein perfektes Styling würde sie vermutlich ziemlich weit gehen. Da muss natürlich auch eine perfekte Figur her, damit ihre hautengen Outfits erst richtig zur Geltung kommen. Nach der Geburt von Töchterchen North geriet die 33-Jährige regelrecht in eine Krise, da sie während der Schwangerschaft 25 Kilogramm zugenommen haben soll. Mit einem harten Abnehmprogramm schaffte es Kim Kardashian, viele Babypfunde wieder los zu werden und postete vor der Hochzeit viele Pics, auf denen sie stolz ihren neuen Astralkörper präsentierte. Doch trotz ihres Abnehmerfolges ist der Realtiy-Star scheinbar noch immer nicht zufrieden mit seinem Körper. Über ein Jahr nach der Geburt ihrer Tochter und etlichen Kilos weniger auf den Hüften postete Kim Kardashian jetzt ein Foto aus „guten alten, dünnen Tagen“, so der Kommentar unter dem entsprechenden Bild.
Kim Kardashian auf Instagram

… und noch vor vier Jahren

Kim Kardashian will ihren schlanken Körper zurück

Erst gestern postete Kim Kardashian ein Foto von ihren selbst ernannten „skinny days“. Das Bild ist von 2010 und zeigt die Reality-Queen in einem engen weißen Kleid, das kurz unter ihrem Po aufhört, und ihre Kurven richtig zur Geltung bringt. In der „Tonight Show“ mit Jay Leno verriet sie vergangenes Jahr, dass sie mit einer strikten Atkins Diät die vielen Kilos verloren hat, um für ihre Hochzeit top in Form zu sein. Doch noch immer überkommt Kim Kardashian anscheinend Wehmut, wenn sie daran denkt, wie ihre Figur vor der Schwangerschaft aussah. Vor allem die Medien setzten der Realityqueen während ihrer Schwangerschaft offenbar so zu, dass sie noch immer ganz entsetzt über die Reaktionen auf ihren Körper ist, wie sie kürzlich der „Elle“ gestand. So riet Kim Kardashian schwangeren Frauen, einfach zu Hause zu bleiben und sich zu verstecken – natürlich mit einem Augenzwinkern!

Kim Kardashian ist sehr kritisch, wenn es um ihr Aussehen geht, dabei ist die 33-Jährige eine attraktive und überaus hübsche junge Frau, die sich sicherlich nicht verstecken muss. Wir wünschen der Realityschönheit, dass auch sie selbst das bald erkennen kann.

Bildquelle 1: Pascal Le Segretain/Getty Images
Bildquelle 2: Kim Kardashian/Instagram


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?