Kim Kardashian und Kanye West: Reich durch Hochzeit?

Kim Kardashian könnte ein Vermögen verdienen, wenn sie Kanye West live im Fernsehen heiratet.

Kim Kardashian hat bereits in ihrer Kurzzeitehe mit Kris Humphries Erfahrungen mit einer Reality TV-Hochzeit sammeln können. Sollte ihre Hochzeit mit Kanye West ebenfalls im TV gezeigt werden, könnte das Starlet sehr viel Geld verdienen.

Kim Kardashian und Kanye West: Ein Reality TV-Traumpaar

Kim Kardashian und Kanye West: Hochzeit im TV?

Kim Kardashian und Kanye West sind seit knapp einem Jahr zusammen und sollen Gerüchten zufolge nur noch Kims Scheidung vom Basketballspieler Kris Humphries abwarten, um endlich den Schritt in Richtung Traualtar wagen zu können. Würden sich die beiden dazu entscheiden, ihre Hochzeit im Fernsehen übertragen zu lassen, könnten sie sich über eine größere Summe Geld freuen. „Kims Ehe mit Kris wurde für umgerechnet 11,2 Millionen Euro an das ‚E!’-Netzwerk verkauft, aber mit Kanye könnte sogar die doppelte Summe erzielt werden. Sie könnte schon allein 1,24 Millionen Euro machen, wenn sie die Fotos von ihrer Brautparty und dem Junggesellinnenabschied verkauft“, so ein Insider aus dem Umfeld von Kim Kardashian und Kanye West gegenüber dem „Heat“-Magazin.

Kim Kardashian und Kanye West: Hochzeit im TV?

Kim Kardashian muss aber noch einige Hindernisse überwinden, bevor sie mit Kanye West eine Familie gründen kann. Laut Medienberichten weigert sich ihr Noch-Ehemann Kris Humphries zurzeit, in die Scheidung einzuwilligen, und möchte seine 72-tägige Ehe mit Kim Kardashian gleich ganz annullieren lassen. Der Basketballspieler behauptet nämlich, von Kim dazu benutzt worden zu sein, die Einschaltquoten für ihre Sendung „Keeping Up With The Kardashians“ hochzutreiben – beispielsweise durch die Live-Hochzeit. Berichten zufolge sei Kris Humphries sogar der Meinung, dass Kim Kardashian nie ernsthaft vorhatte, mit ihm verheiratet zu bleiben. Ob Kanye West sich bald die gleichen Sorgen machen muss?

Kim Kardashian sollte diesmal vielleicht darauf verzichten mit ihrem Privatleben und Kanye West das ganz große Geld machen zu wollen – finden wir jedenfalls. Wir sind gespannt, ob sie aus ihren Fehlern gelernt hat…

Bildquelle: Getty Images / Julien M. Hekimian

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?