Kim Kardashian und Kendra Wilkinson trauern um Nate Dogg

Hip-Hop Star Nate Dogg ist mit gerade mal einundvierzig Jahren verstorben. Kim Kardashian und Kendra Wilkinson sprachen ihre Trauer über den Tod des Stars über Twitter aus.

Kim Kardashian trauerte über Twitter.

Kim Kardashian trauert um Nate Dogg per
Twitter.

Rapper und Hip-Hop Produzent Nate Dogg ist tot. Der Star verstarb am Dienstagabend mit gerade mal einundvierzig Jahren, so „Hollywood Reporter“. Die Ursache für den frühen Tod des Musikers, der mit dem Hit „Regulate“ bekannt wurde, ist zunächst noch nicht bekannt.

Kim Kardashian und Kendra Wilkinson verkündeten ihre Trauer um den Verlust des Stars über Twitter. „RIP Nate Dogg… West Coast LEGENDE! Meine Lieblingssongs sind „Ain´t No Fun if the Homies Can´t Have None” und “Regulator”!!!!“, twitterte Kardashian kurz nach der Nachricht von Nate Doggs Tod. Auch Kendra Wilkinson äußerte sich über den Tod von Nate Dogg per Twitter. „Ich habe eben die Nachrichten über Nate Dogg gehört. Ich habe ihn mir gestern Nacht noch angehört. RIP Nate Dogg.“

Musikkollegen wie Snoop Dogg und Warren G zeigten sich tief betroffen. „Nates Tod ist ein schlimmer Verlust für alle die ihn liebten und die Gelegenheit hatten, mit ihm zu arbeiten“, so Warren G zu „People“. Nate Dogg hatte in den Neunzigern mit Musiklegenden wie Tupac Shakur und Dr. Dre zusammengearbeitet. Er soll gesundheitliche Probleme gehabt haben, sogar von zwei Schlaganfällen war die Rede.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?