Kim Kardashian: Von Kanye West allein gelassen

Kim Kardashian hat es im Moment wirklich nicht leicht: Die Scheidung von ihrem Ex-Mann Kris Humphries setzt dem Reality-Star sehr zu und auch von ihrem Liebsten Kanye West bekommt sie keine Unterstützung. Denn der feilt derzeit an seiner Karriere als Designer.

Kim Kardashian und Kanye West könnten nicht glücklicher sein – so scheint es zumindest. Immerhin erwarten die beiden im Sommer ihr erstes gemeinsames Kind und auch die Hochzeit ist schon so gut wie geplant. Und doch ist das Liebesglück zwischen Kim Kardashian und Kanye West derzeit getrübt.

Kim Kardashian muss sich nämlich seit mittlerweile einigen Monaten durch einen nervenaufreibenden Scheidungsprozess kämpfen. Ihr Ex Kris Humphries macht es der Reality-TV-Schönheit nämlich nicht gerade einfach. Und auch in der Beziehung zu Kanye West gibt es so einiges, unter dem Kim Kardashian leidet. So sagte sie am jüngsten Verhandlungstag unter Eid aus, dass sie ihre Beziehung als Fernbeziehung empfinde, da sie ihren Liebsten Kanye West so wenig sehe. „Während der Anhörung musste Kim eingestehen, dass sie Kanye nicht so oft sieht. Sie schob die Schuld auf ihre prall gefüllten Terminkalender. Es war offensichtlich, dass es ihr sehr wehtat, darüber zu sprechen“, berichtet ein Insider dem amerikanischen Onlinedienst „RadarOnline.com“.

Kim Kardashian fühlt sich alleine

Kim Kardashian fühlt sich von ihrem Verlobten Kanye West offenbar im Stich gelassen, da der Rapper derzeit intensiv an seiner Karriere als Designer arbeitet – und das auch noch im Ausland. Kanye West ist derzeit in Europa und denkt wohl sogar daran, nach Frankreich auszuwandern, um sich hier als Fashiondesigner zu etablieren. „Kanye liebt Paris und hat eine großartige Zeit dort“, verriet der Insider „RadarOnline.com“ weiter. Seine schwangere Verlobte scheint er dabei in seine Pläne nicht miteinzubeziehen. Immerhin steht für Kim Kardashian fest, dass sie in den USA leben und hier auch ihr Baby großziehen möchte.

Wir hätten zwar nicht gedacht, dass es bei Kim Kardashian und Kanye West zu kriseln beginnt, doch die jüngsten Fotos zeigen das schwangere It-Girl tatsächlich immer alleine. Wir haben allerdings die Hoffnung, dass sich der werdende Papa nach der Geburt ein wenig mehr auf seine Familie besinnen und die Karriereambitionen hinten anstellen wird, aber noch nicht aufgegeben.

Bildquelle: Bulls / Phil Ramey


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • julika12 am 18.04.2013 um 09:59 Uhr

    Ich finde das echt supertraurig, dass Kim Kardashian so alleine gelassen wird. Von Kanye West habe ich aber eh noch nie viel gehalten...

    Antworten
  • Erdbeerchen1207 am 16.04.2013 um 11:43 Uhr

    Das find ich echt schade. Kanye West und Kim Kardashian sind so ein tolles Paar! Ich hoffe, dass die Krise nichts Ernstes ist! Das wäre doch zu schade!

    Antworten