Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kim Kardashian wäscht sich die Haare nur selten

Unhygienisch?

Kim Kardashian wäscht sich die Haare nur selten

Kim Kardashian ist immer von Kopf bis Fuß top gestylt und sorgt mit einem Look nach dem anderen für Aufsehen. Jetzt verriet der Reality-TV-Star jedoch ein Beauty-Geheimnis, mit dem wohl die wenigsten gerechnet haben: Die Diva wäscht sich nur zweimal in der Woche ihre Haare.

Kim Kardashian achtet penibel auf ihr Äußeres

Eigentlich ist sie immer super gestylt und für ihre lange Mähne wird sie von dem einen oder anderen Fan beneidet. Doch nun verriet Kim Kardashian auf ihrer eigenen Homepage, dass sie ihre Haare kaum wäscht: „Ich schamponiere meine Haare zweimal in der Woche, damit sie nicht austrocknen.“

Klingt im ersten Augenblick etwas unhygienisch, doch tatsächlich wird von Fachleuten dazu geraten, die Haare nicht täglich zu waschen, denn je öfter unser Kopf eine Haarwäsche bekommt, desto schneller fetten die Haare nämlich auch nach. Doch auch für den Fall, wenn die Haare doch mal fetten sollten, hat Kim Kardashian einen Tipp parat: „Ich wasche meine Haare alle drei bis fünf Tage und am dritten oder vierten Tag trage ich einen nach hinten glatt gekämmten Pferdeschwanz“. Dazu benutzte sie natürlich noch das Glätteisen von „KBeauty“ - der Beautylinie, die ihr und ihren Schwestern Kourtney und Khloé gehört.

Nicole Richie wäscht sich die Haare noch seltener

Kim Kardashian ist mit dieser Methode nicht allein: Auch Nicole Richie benutzt Shampoo eher selten. Im Interview mit „Into the Gloss“ verriet sie, dass sie ihre Haare zwischendurch lediglich mit Wasser abspülen würde. Schamponieren kommt bei der Tochter von Lionel Richie nur einmal in der Woche in Frage. An Wochenenden knetet sie dann für die Extraportion an Pflege Kokosöl in die Haare und kämmt diese dann, wie auch Kim Kardashian, streng zurück.

Mit diesem Beauty-Geständnis von Kim Kardashian hätten wir nicht gerechnet, denn die Reality-Schönheit ist dafür bekannt, immer top gestylt zu sein. Allerdings scheint das seltene Waschen den Haaren tatsächlich gut zu tun, wie Kims Mähne beweist.

Bildquelle: GettyImages/Dimitrios Kambouris

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich