Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kirsten Dunst: Trennung von Garrett Hedlund

Nach vier Jahren

Kirsten Dunst: Trennung von Garrett Hedlund

Eine weitere Hollywoodbeziehung ist in die Brüche gegangen: Kirsten Dunst hat sich offenbar von ihrem Kollegen und Partner Garrett Hedlund nach vier Jahren Beziehung getrennt.

Aus und vorbei: Kirsten Dunst und Garrett Hedlund gehen von nun an getrennte Wege, wie Stimmen aus dem Umfeld der beiden Hollywoodstars „Us Weekly“ bestätigten. Über Details ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nichts bekannt. Die Neuigkeiten dürften überraschen, schließlich ist es noch gar nicht so lange her, dass sich die beiden Schauspieler zusammen bei offiziellen Anlässen zeigten und dabei überaus glücklich wirkten.

So besuchten die 33-Jährige und ihr zwei Jahre jüngerer Freund gemeinsam die Golden Globes am 10. Januar in Los Angeles. Und auch bei der FOX Award Show Party zeigten sie sich Seite an Seite – ein freudestrahlendes Lächeln für die Fotografen inklusive. Im vergangenen Jahr schwärmte Kirsten Dunst im Interview mit „Town & Country“ sogar noch regelrecht von Garrett Hedlund: „Wir haben dasselbe Alter. Wir haben einen ähnlichen Background. Er fühlt sich wie Familie für mich an.“ Sie betonte zudem, dass die Beziehung „wirklich gut“ liefe.

Großer Kinderwunsch

Doch damit noch nicht genug: Auch über Kinder hat der „Fargo“-Star offenbar bereits nachgedacht. „Ich will weiterhin schauspielern, aber ich will ebenfalls Kinder bekommen. Ich denke, ich bin in zwei Jahren oder so bereit dafür“, erklärte Kirsten Dunst im vergangenen November „The Edit“. Ob dieser Plan nach dem Liebes-Aus mit Garrett Hedlund nun erst einmal auf Eis liegt? Mr. Right muss jedenfalls anscheinend noch gefunden werden. Interessierten Männern hat die Hollywoodaktrice aber zum Glück kürzlich via „The Edit“ schon verraten, worauf sie Wert legt: „Ich schätze altmodische Manieren. Ich will, dass ein Mann die Rechnung im Restaurant begleicht und mir die Tür öffnet. Ich liebe das Maskuline.“

Wir drücken Kirsten Dunst die Daumen, dass sie schon bald den perfekten und männlichen Traummann findet. Vielleicht erfüllt sich ja dann auch schon in naher Zukunft ihr Babywunsch.

© Jason Merritt/Getty Images

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich