Kristen Bell: Baby ist da!

Kristen Bell und ihr Verlobter Dax Shepard sind frischgebackene Eltern einer Tochter. Die kleine Lincoln Bell Shepard erblickte am 28. März das Licht der Welt.

Kristen Bell, die in Deutschland vor allem durch Filme wie “Nie wieder Sex mit der Ex” und die Hautprolle in der TV-Serie “Veronica Mars” bekannt ist, hat vor kurzem ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Kristen Bell und Dax Sheppard haben eine Tochter

Kristen Bell und Dax Sheppard: Frischgebackene Eltern

Das verkündete der Comedian Dax Sheppard, mit dem Kristen Bell seit 2009 verlobt ist, am 28. März via Twitter und verriet sogleich den Namen seiner neugeborenen Tochter: Lincoln Bell Shepard. “Sie hat die Schönheit ihrer Mutter und vom Vater die Besessenheit nach Brüsten. Hurra!”, witzelte Dax Sheppard. Heiraten wollen die beiden Schauspieler aber offensichtlich noch nicht – schon früher verkündete Kristen Bell, dass sie ihrem Partner erst dann das Ja-Wort geben würde, wenn in den USA die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare erlaubt würde.

Kristen Bell: Vor der Geburt aufgeregt

In einem Interview, das vor der Geburt stattfand, verriet die 32-jährige Kristen Bell, dass sie der Gedanke daran, schon so bald Mutter zu werden, überaus nervös mache und sie sich deshalb von anderen Eltern gerne beraten lässt. “Ich sammle Ratschläge von jedem. Ich habe viele Freunde mit Kindern und arbeite mit Leuten, die auch welche haben. Da frage ich jeden, ob er einen Tipp für mich hat. Und das Schöne ist, dass jeder, der schon mal ein Kind bekommen hat, mir selbstbewusst in die Augen sah und sagte: `Oh, es ist das Beste, was du mit deinem ganzen Leben anfangen könntest`. Das ist gut zu wissen”, so Kristen Bell wörtlich.

Wir gratulieren Kristen Bell und Dax Sheppard zu ihrem ersten gemeinsamen Kind und wünschen der jungen Familie alles nur erdenklich Gute!

Bildquelle: Getty Images / Jason Merritt


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?