Kristen Stewart: Die Meinung anderer ist ihr egal

Im diesem Jahr musste Kristen Stewart, die ihren Freund Robert Pattinson mit dem Regisseur Rupert Sanders betrog, einiges an Kritik einstecken. Doch die Meinung anderer ist der Schauspielerin völlig gleichgültig, wie sie jetzt im Interview verriet.

Ob sie von anderen geliebt wird oder nicht – Kristen Stewart ist es egal. Auf die Meinung anderer gibt die Schauspielerin nicht viel.

Kristen Stewart auf dem roten Teppich

Kristen Stewart schert sich nicht um die Meinung anderer.

Als Kristen Stewart vor ein paar Monaten bekannte, eine Affäre mit Rupert Sanders gehabt zu haben, zog sie sich die Kritik der Öffentlichkeit zu. In einem Interview mit „The Daily Beast“ betont die 22-Jährige jetzt, dass die Meinung der anderen keinerlei Einfluss auf ihr Verhalten habe: „Es ist keine schreckliche Sache, wenn man entweder geliebt oder gehasst wird. Ganz im Ernst. Es ist mir egal, weil es mich nicht davon abhält, meinen Scheiß zu machen. Und ich entschuldige mich bei allen, dass ich sie so wütend mache. Das war nicht meine Absicht”, so Kristen Stewart.

Kristen Stewart versucht ein normales Sozialleben zu führen

Mit ihrer Rolle in „Twilight“ wurde Kristen Stewart über Nacht zum Star. „The Daily Beast“ gegenüber gab die Schauspielerin jetzt zu, dass sie sich wegen ihres plötzlichen Ruhms zunächst zurück zog, mittlerweile aber wieder mehr versuche, ein normales Leben zu führen: „Es ist ein bisschen nervig so gegliedert zu sein. Ich gehe von Box zu Box zu Box. Im Moment zum Beispiel, ist es so verrückt, weil wir in einem Restaurant sitzen. Aber ich gehe jetzt viel mehr aus. Ich habe angefangen, mich wegzuschließen und Selbstzweifel zu haben, aber jetzt wage ich mich wieder mehr in die Welt,“ so Kristen Stewart.

Gut für Kristen Stewart, dass sie sich ein so dickes Fell angelegt hat und sich wenig um die öffentliche Meinung schert. Ansonsten wäre dieses Jahr sicherlich unerträglich für sie gewesen.

Bildquelle: gettyimages/ Jason Merritt


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Lulu1776 am 18.12.2012 um 17:14 Uhr

    Richtig so, Kristen Stewart.

    Antworten