Kristen Stewart für Goldene Himbeere nominiert

Kritik an „Breaking Dawn“ und Kristen Stewart gab es ja schon öfter. Jetzt hat diese aber ihre Krönung bekommen: Der Film und seine Schauspieler wurden für die Goldene Himbeere 2012 nominiert.

Kristen Stewart

Kristen Stewart hat eine zweifelhafte Nominierung bekommen.

Nominierungen sind nicht immer ein Grund zur Freude. Und eine Auszeichnung schon gar nicht. Zumindest nicht, wenn es sich um die Goldene Himbeere handelt. Dieser Award wird als Pendant zu den Oscars gehandelt und zeichnet die schlechtesten Darstellungen aus. Dieses Jahr hat es den Film „Breaking Dawn“ eiskalt erwischt. Gleich zwei Mal wurde Kristen Stewart als schlechteste Schauspielerin und als schlechtestes Filmpaar mit Robert Pattinson nominiert. Wäre das nicht beschämend genug, kann „Breaking Dawn“ auch noch in fünf anderen der insgesamt zehn Kategorien eine Goldene Himbeere befürchten. Die Chancen für einen Gewinn stehen für Kristen Stewart und ihre Kollegen demnach gut – oder besser gesagt schlecht.

Kristen Stewart ist nicht die Einzige

Mit ihrer Nominierung steht Kristen Stewart allerdings nicht alleine. Taylor Lautner befindet sich ebenfalls unter den potenziellen Preisträgern, wenn auch nicht für seine Rolle in „Breaking Dawn“. Seine Performance in „Abduction“ katapultierte ihn ins schauspielerische Abseits und auf die Nominierungsliste der schlechtesten Schauspieler. Die Goldene Himbeere muss jedoch nicht das Todesurteil in Hollywood bedeuten. Sind einige Nominierungen durchaus nachvollziehbar, finden sich das ein oder andere Mal auch Namen auf der Liste, die auf höchte Weise überraschen. So war Sandra Bullock 2010 unter den zweifelhaften Gewinnern und sahnte nur einen Tag später bei den Oscars ab. Dieses Jahr sind neben Kristen Stewart sogar Nicole Kidman und Al Pacino nominiert – ebenfalls zwei Oscar-Preisträger. Wer die wenig begehrte Trophäe sein Eigen nennen darf, wird diesmal erst Wochen nach der Oscar-Nacht entschieden, nämlich am 1. April. Ob die Gewinner die Auszeichnung für einen gelungenen Aprilscherz halten werden, ist aber eher unwahrscheinlich.

Ab dem 31. Mai 2012 können sich alle Fans von Kristen Stewart noch einmal überzeugen, ob die 21-Jährige die Nominierung für die Goldene Himbeere wirklich verdient hat. Dann wird sie an der Seite von Charlize Theron in „Snow White And The Huntsman“ im Kino zu sehen sein.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • schogette85 am 27.02.2012 um 14:11 Uhr

    Hahaha, ich hoffe, dass Kristen Stewart die Goldene Himbeere gewinnt!

    Antworten
  • juliap am 27.02.2012 um 11:17 Uhr

    Die beste Schauspielerin ist sie auch einfach nicht und wird sie auch denk ich nicht mehr. Sie bringt einfach null Emotion rüber.

    Antworten