Kristen Stewart hat keinen Bock auf Fotos!

Kristen Stewart ist immer für eine Schlagzeile gut – egal, ob es um die gefühlt zehnte Liebesreunion mit Robert Pattinson oder den vermeintlichen Werbedeal mit Nike geht. Jetzt wurde bekannt, dass sie am Filmset zu „Still Alice“ nicht nur ihr schauspielerisches Können, sondern auch jede Menge Starallüren unter Beweis gestellt haben soll. No pictures, please!

Kristen Stewart gelang mit der „Twilight“-Reihe der ganz große Durchbruch. Eine Zeitlang lief es nicht nur beruflich, sondern auch privat so richtig rund für die Schauspielerin: Sie kam mit Filmpartner Robert Pattinson zusammen und gemeinsam tummelten sich die beiden auf Musikfestivals oder gingen mit ihren Hunden spazieren. Dem großen Medienrummel und Hollywoodzirkus konnten allerdings weder Kristen Stewart noch Robert Pattinson etwas abgewinnen. Die Beziehung der beiden endete zur Enttäuschung vieler Fans jäh, nachdem bekannt wurde, dass Kristen Stewart eine Affäre mit dem Regisseur Rupert Sanders hatte. Die beiden lernten sich am Set der Märchenverfilmung „Snow White and the Huntsman“ kennen.

Kristen Stewart bei den Oscars 2012

Kristen Stewart ist für ihre Paparazzi-Abneigung bekannt

Seitdem geht Kristen Stewart allein durchs Leben und scheint dadurch einiges an Lebensfreude eingebüßt zu haben. Immer wieder wird der „Twilight“-Star mit grimmiger Miene, schlechter Laune und dem ein oder anderen Mittelfinger in Richtung der Paparazzi abgelichtet. Die schlechten Manieren, die Kristen Stewart in der Vergangenheit häufig offen auslebte, brachten ihr den Ruf einer „Null Bock“-Einstellung ein und genau diese soll sie nun auch beim Betreten des „Still-Alice“-Filmsets an den Tag gelegt haben.

Kristen Stewart schirmt sich ab

Lässig wie eh und je, in Turnschuhen und Schlabbershirt, wurde Kristen Stewart beim Betreten des Sets gesichtet. Wie immer lauerten auch hier jede Menge Paparazzi vor der Tür, um möglichst gute Aufnahmen von dem Hollywood-Sternchen zu bekommen – doch darauf hatte die 23-Jährige im wahrsten Sinne des Wortes keinen Bock. Obwohl von Regen weit und breit keine Spur war, versteckte sich Kristen Stewart hinter einem übergroßen, schwarzen Regenschirm – diesen hatte sie allerdings nicht selbst in die Hand genommen, sondern ließ ihn von einem jungen Mann halten.

Kristen Stewart legt offensichtlich keinen Wert darauf, bei den Paparazzi Eindruck zu schinden – und das, obwohl die lästigen Fotografen zum Leben in Hollywood wohl einfach dazugehören.

Bildquelle: Frederick M. Brown/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?