Kristen Stewart macht sich über die Frisur von Robert Pattinson lustig

In der Beziehung von Kristen Stewart und Robert Pattinson scheint wieder alles beim Alten zu sein. Kristen Stewart hat nämlich Spaß daran, sich über die Frisur ihres Schauspielkollegen und Freund lustig zu machen.

Robert Pattinson kam vor kurzem aus Australien zurück. Seine Freundin Kristen Stewart und er sollen sich laut Aussagen wieder super verstehenn und die Probleme, die Robert Pattinson im Sommer mit der schönen Kristen Stewart hatte, gehören offenbar der Vergangeheit an.

Kristen Stewart traut sich deswegen so langsam wieder gegenüber Robert Pattinson frech zu werden. Denn Schauspieler Robert Pattinson musste sich seine Haare für die Rolle im Film „The Rover“ sehr kurz schneiden lassen und Freundin Kristen Stewart ist alles andere als begeistert. Eine Freundin von Kristen Stewart verrät dem „Daily Star“: „Kristen [Stewart] macht sich über ihn lustig. Sie nennt ihn Sergeant Rob, weil er aussieht, als wär er in der Army.“ Kein bisschen verwunderlich, denn die Frisur von Robert Pattinson ist wirklich das komplette Gegenteil von der Wuschelmähne, die Robert Pattinson als Edward in den Twilight-Filmen trug.

Robert Pattinson opfert seine Mähne

Als Schauspieler muss man allerdings bereit für Veränderungen sein und Opfer bringen. Dieses Mal mussten eben die schönen Haare von Robert Pattinson daran glauben. Kristen Stewart wird sich allerdings nicht all zu lange über Rob lustig machen können, denn die Haare des Frauenschwarms wachsen ja zum Glück nach. Auch für Kristen Stewart stehen demnächst die Dreharbeiten für den Film „Focus“ an. Es ist allerdings noch nicht klar, wer neben der Freundin von Robert Pattinson drehen darf, denn Ben Affleck hat die Rolle abgesagt.

Dass Kristen Stewart ihren geliebten Robert Pattinson „Sergeant Rob“ nennt, ist doch irgendwie süß. Denn es heißt ja nicht umsonst: „Was sich neckt, das liebt sich“!

Bildquelle: © BULLS / Famepictures

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?