Kristen Stewart: Neuer Werbedeal mit Nike?

Kristen Stewart verzichtet in ihrer Freizeit auf Make Up, High Heels und Co. und schlüpft stattdessen lieber in bequeme Sneaker der Firma Nike. Das amerikanische Brand will Kristen Stewart nun offenbar als neues Werbegesicht gewinnen – doch die Schauspielerin ist von dem Deal noch nicht so ganz überzeugt…

Um Kristen Stewart ist es in letzter Zeit eher ruhig geworden und das ist auch kein Wunder: Immer wieder betont die „Twilight“-Darstellerin in Interviews, dass sie dem oberflächlichen Hollywoodrummel nichts abgewinnen kann und stattdessen lieber Englische Literatur studieren würde. Aus diesen Plänen scheint jedoch vorerst nichts zu werden, denn aktuell steht Kristen Stewart für das Drama „Still Alice“ vor der Kamera. Weitere Produktionen wie „Clouds of Sils Maria“, „Anesthesia“ und „Snow White and the Huntsman 2“ sind ebenfalls geplant.

Kristen Stewart im sexy Jumpsuit

Kristen Stewart soll für den Schuhhersteller Nike werben

Kristen Stewart ist jedoch nicht nur für ihre schauspielerischen Leistungen bekannt, sondern auch für ihren lässigen Kleidungsstil. Privat verzichtet die Ex von Robert Pattinson nämlich auf jegliches Make-Up und High Heels und bevorzugt stattdessen gemütliche Sneaker, übergroße Pullover und bequeme Hosen. Das amerikanische Label Nike hat nun offenbar das Potential in Kristen Stewart entdeckt und will sie als Werbegesicht für seine Schuhmarke gewinnen: „Es ist kein Geheimnis, dass Kristen Nikes liebt. Sie wechselt oft die Schuhe und zieht Nikes an, nachdem sie auf dem roten Teppich in High Heels entlanggelaufen ist“, verriet nun ein Vertrauer des Hollywoodsstars gegenüber „RadarOnline“.

Kristen Stewart: Zweifel an der Werbebranche

Für Kristen Stewart wäre der Werbedeal mit Nike nicht der erste, immerhin hat die 23-Jährige bereits für Chanel und Balenciaga gemodelt. Doch bereits bei diesen Deals haderte die Schauspielerin offenbar mit sich selbst, denn eigentlich könne sie der Werbebranche nichts abgewinnen, plauderte der vermeintliche Insider weiterhin aus: „Sie ist schrecklich befangen, ihr Gesicht auf einem Produkt zu sehen“. Ob ihre Zweifel an dem Werbedeal selbst oder aber an dem daraus resultierenden Medienzirkus liegen, ist bisher nicht bekannt – auch nicht, ob Kristen Stewart den Deal mit Nike eingeht.

Kristen Stewart bekam ein Angebot, für das die meisten von uns wohl alles tun würden: Sie soll das neue Werbegesicht von Nike werden, doch die Sneakers-Liebhaberin zögert bisher. Kannst Du ihre Zweifel nachvollziehen oder denkst Du ebenso wie Nike, dass Kristen Stewart die perfekte Repräsentantin für den Schuhhersteller wäre?

Bildquelle: Jason Merritt/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?