Kylie Minogue bald Jurorin?

Kylie Minogue wird vielleicht schon bald als Jurorin bei “The Voice of Britain” zu sehen sein. Angeblich wurden der Sängerin 1,1 Millionen geboten, wenn sie den Job annimmt.

Wir Kylie Minogue bald Castingshow-Jurorin?

Vielleicht sehen wir Kylie Minogue schon bald in der Jury von „The Voice of Britain“. Wie die „Sun“ berichtet, bekam die Sängerin ein äußerst lukratives Jobangebot und soll nun bereits in Verhandlungen stehen. 1,1 Millionen Euro soll die 43-Jährige für ihr Engagement als Jurorin bekommen. Allerdings hat dieses Angebot auch einen bitteren Beigeschmack, denn Kylies kleine Schwester Danii hatte erst im Frühjahr eine Absage für den Jury-Job bei „The Voice of Britain“ bekommen. Wird Kylie Minogue trotzdem zusagen und ihrer Schwester damit in den Rücken fallen?

Sagt Kylie Minogue zu?

Interessant wäre das Projekt für Kylie Minogue sicher nicht nur wegen der lukrativen Gage, sondern auch wegen des Konzeptes. Denn „The Voice“ unterscheidet sich dadurch von anderen Castingshows, dass die Juroren die Kandidaten nicht sehen und demnach ausschließlich nach ihrem Gesang beurteilen. Wir sind gespannt, ob Kylie Minogue wirklich demnächst in der Jury sitzen wird – und wie ihre Schwester Danii darauf reagiert.

Deutschland bekommt übrigens auch seine eigene „The Voice“ Version. Ab 24. November werden die Juroren Nena, Xavier Naidoo, The BossHoss und Rea Garvey auf ProSieben und Sat.1 nach stimmgewaltigen Talenten suchen.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?