Neue Villa in Edinburgh

Lady Gaga kauft Villa in Schottland

Lady Gaga kauft Villa in Schottland
Lady Gaga: Frisch gebackene Villen-Besitzerin
Lady Gaga erfüllte sich einen Jugendtraum

Schon im September tauchten Gerüchte auf, dass Lady Gaga an einem Anwesen in Schottland interessiert sei. Jetzt hat sie ihre Traumimmobilie endlich gefunden. Gestern unterschrieb die Sängerin einen Kaufvertrag für eine Villa in Schottlands Hauptstadt Edinburgh. Angeblich soll es sogar, mit einem stolzen Preis von acht Millionen Pfund (9,3 Millionen Euro), das teuerste Herrenhaus der Gegend gewesen sein. Ein wahres Schnäppchen, wie Insider berichten. Noch vor zwei Jahren wurde das Haus für 15 Millionen Pfund angeboten. Dabei dürfte das sogenannte „Yester House“ allen Ansprüchen der Popdiva gerecht werden. Bei dem Bauwerk handelt es sich um eine noble Villa aus dem 17. Jahrhundert, das über 60 Zimmern verfügt.

Mit dem Kauf des Anwesens geht für die 24-Jährige ein Traum in Erfüllung. Seid ihrer Jugendzeit träumte Lady Gaga von einem Wohnsitz in Schottland. Auch die Bewohner von Edinburgh sind begeistert von der neuen Promi-Nachbarin. Ein Hotelbesitzer verriet: „Es wäre gut fürs Geschäft. Ich habe gehört, sie mag ‘Fish and Chips’, vielleicht wird sie ja mal für eine Mahlzeit vorbeikommen.“

Bildquelle gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich