Lea Michele gewährt tiefe Einblicke

Vor knapp vier Monaten wurde „Glee“-Star Cory Monteith tot in einem Hotelzimmer in Vancouver aufgefunden. Nach dem Tod des beliebten Schauspielers sorgten sich viele Fans vor allem um das Wohl von Lea Michele, seiner Verlobten. Jetzt meldete sich Lea Michele zum ersten Mal selbst zu Wort und berichtet von ihren Erlebnissen nach dem tragischen Vorfall.

In einem sehr emotionalen Interview mit dem Magazin „Elle“ beschrieb Lea Michele eindrucksvoll, wie sie gelernt habe, mit dem Tod von Cory Monteith zu leben. „Es ist sehr hart und du musst sehr stark sein, um da wieder lebend herauszukommen, aber ich denke, wenn ich das mache, was das Beste für mich ist, und dabei zeige, dass man sich selbst nicht verlieren darf, dass sich dann vielleicht jemand anderes gestärkt und getröstet fühlt“, machte Lea Michele im Gespräch deutlich und richtete sich damit vor allem an ihre Fans.

Lea Michele auf dem roten Teppich

Lea Michele hat den Tod ihres Freundes noch nicht überwunden

Doch obwohl Lea Michele nach außen hin mit dem herben Verlust ihrer großen Liebe zurechtzukommen scheint, gestand die „Glee“-Darstellerin, dass sie momentan noch immer mit der ganzen Situation überfordert sei. „Ich weiß, dass Cory sich von mir nichts mehr gewünscht hätte, als dass ich diese Situation nehme und es nutze, um Leuten zu helfen. Aber ich weiß nicht, ob ich das mache. Ich wüsste nicht, wie“, erklärte Lea Michele gegenüber dem Magazin.

Lea Michele bedankt sich

Aber Lea Michele nutzte das Interview nicht nur, um ihren Schmerz nach außen zu tragen, sie bedankte sich auch bei einer sehr wichtigen Person in ihrem Leben. Kurz nach dem Tod ihres Schauspielkollegen konnte die Seriendarstellerin nämlich nicht mehr zurück in ihr Haus, weil es von einer Pressemeute umzingelt war. Damals fand sie kurzerhand Unterschlupf bei ihrer Freundin Kate Hudson. „Sie meinte: `Du bleibst einfach in meinem Haus`. Als ob es nicht der Rede wert ist. Keiner wusste, dass ich dort bin“, gab Lea Michele offen zu.

Wir wünschen Lea Michele auch für die Zukunft viel Kraft und hoffen, dass die sympathische Schauspielerin eines Tages mit dem schweren Verlust von Cory Monteith leben kann. Für uns und ihre Fans ist sie sicher jetzt schon ein tolles Vorbild!

Bildquelle: Gettyimages/Michael Buckner


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • FanFashion1 am 04.11.2013 um 16:54 Uhr

    Lea Michele ist wirklich tapfer!

    Antworten