Leonardo DiCaprio: „Great Gatsby“ beinahe ohne ihn!

Als Jay Gatsby zeigt Leonardo DiCaprio derzeit wieder einmal, welch außerordentliches Schauspieltalent in ihm steckt. Doch lange Zeit sträubte sich der 38-Jährige dagegen, den mysteriösen Millionär und Party-Veranstalter Jay Gatsby in der Verfilmung des Literaturklassikers „The Great Gatsby“ zu mimen.

Leonardo DiCaprio ist wohl einer der derzeit erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. Sein außerodentliches Talent, in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen und diese glaubhaft zu spielen, hat der 38-Jährige in all seinen letzten Filmen eindrucksvoll unter Beweis stellen können.

Leonardo DiCaprio zögerte bei Great Gatsby

Leonardo DiCaprio hatte Bedenken, „Great Gatsby“ zu spielen

Nicht umonst wurde Leonardo DiCaprio diverse Male für den Oscar und verschiedene andere Preise nominiert. Dass ein Leonardo DiCaprio Zweifel daran hat, eine Rolle angemessen spielen zu können, damit hätte man wohl kaum gerechnet. Und doch berichtet der sympathische Hollywoodstar in der US-Talkshow „Good Morning America“ davon, dass er lange Zeit damit haderte, zur Verfilmung von „The Great Gatsby“ zuzusagen. Grund hierfür sei, dass er sich von Anfang an über die Größe und die Bedeutung des Stoffes bewusst war.

Leonardo DiCaprio: Respekt vor der Romanvorlage

„The Great Gatsby“, ein 1925 erschienener Roman von F. Scott Fitzgerald, dürfte wohl jedem auch nur halbwegs an Literatur interessierten ein Begriff sein. Besonders in den USA ist „The Great Gatsby“ Standardlektüre. Und daher war es für Leonardo DiCaprio zunächst schwer sich vorzustellen, die überaus bedeutenden Hauptrolle zu übernehmen und ihr so eine Interpretation zu verleihen, mit der sich vielleicht nicht jeder Zuschauer anfreunden kann – eine generelle Problematik von Literaturverfilmungen. „Ich war abgeneigt. Denn das Mächtige an diesem Roman ist, dass jeder seine ganz eigene Interpretation dieser Charaktere hat“, gesteht Leonardo DiCaprio sein Zögern im Interview in der US-Show „Good Morning America“. Letztlich ließ er sich vom Regisseur des Films Baz Luhrmann dazu überreden, mitzuwirken. „Es fast unmöglich, ‘nein‘ zu ihm zu sagen“, scherzt Hollywoodstar Leonardo DiCaprio.

Schön, dass Baz Luhrmann ein derartiges Überzeugungstalent hat! Sonst hätte die Welt wohl nie zu sehen bekommen, wie gut sich Leonardo DiCaprio in die funkelnde Glitzerwelt der „Roaring Twenties“ einfügt! Danke, Baz!

Bildquelle: Gettyimages / Anne-Christine Poujoulat


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sabini34 am 17.05.2013 um 14:49 Uhr

    Leonardo DiCaprio hat sich echt gemacht! Einer der besten Schauspielerin der Zeit würde ich sagen!

    Antworten