Leonardo DiCaprio: Nach der Notlandung gab es Autogramme

Schauspieler Leonardo DiCaprio musste am Sonntag mit seinem Flugzeug notlanden. Doch der Hollywood-Star hatte die Ruhe weg und gab im Anschluss noch fleißig Autogramme.

Leonardo DiCaprio: Autogramme nach Notlandung

Leonardo DiCaprio musste notlanden.

Leonardo DiCaprio hat wirklich die Ruhe weg. Nachdem am Sonntag das Flugzeug mit dem er unterwegs war notlanden musste, gab er der ganzen Crew noch seelenruhig Autogramme.

Die Boeing war auf dem Weg von New York nach Moskau, als sie wegen eines möglichen Triebwerkschadens wieder nach New York zurückfliegen und notlanden musste. Doch das hinderte Leonardo DiCaprio nicht daran, nach der geglückten Landung zahlreiche Autogramme für die gesamte Crew zu schreiben. Ein Sprecher sagte dem „Us Magazine“, dass Leonardo DiCaprio den Piloten und die Crew loben möchte, die das Flugzeug sicher gelandet haben. Zum Glück ist keiner der 200 Insassen der Boeing verletzt worden.

Leonardo DiCaprio war am Sonntag auf dem Weg von New York nach St. Petersburg als sich der Vorfall ereignete. Dort war der 36-jährige Schauspieler zu einer Veranstaltung mit dem russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin eingeladen, um mit ihm über die Prävention des Tiger-Sterbens zu reden.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?