Lily Cole hat einen Buchladen gekauft

Eigentlich kann sich Lily Cole als international erfolgreiches Supermodel nicht gerade über Langeweile beschweren. Schließlich schwebt die Britin bereits seit Jahren regelmäßig für die ganz großen Labels wie Chanel, Jean-Paul Gaultier oder Versace über die Laufstege dieser Welt. Doch nun hat sich Lily Cole scheinbar ein weiteres berufliches Steckenpferd besorgt…

Allerdings setzt Lily Cole bei ihrem zweiten Karrierestandbein nicht – wie so viele andere Models – auf eigene Designversuche, sondern sorgt sich stattdessen um wertvolle Kulturgüter. Wie der „London Evening Standard“ von Lily Cole selbst erfuhr, hat der Rotschopf eine Londoner Buchhandlung vor der Schließung bewahrt. Bei dem Geschäft namens „Claire de Rouen Books“ im Stadtteil Soho handelt es sich um eine kleine, aber feine Buchhandlung, die sich vor allem auf hochwertige Bildbände aus dem Fashion- und Modebereich spezialisiert hat. Ein wenig Fachkenntnis bringt die 25-Jährige also ein.

Lily Cole bei einem Pressegespräch in London

Lily Cole liegen Bücher am Herzen

Da verwundert es nicht, dass Lily Cole auf ihre Neuerwerbung mehr als stolz ist. „Aufgrund einer ziemlich verrückten Fügung besitze ich Teile einer Buchhandlung. Es ist eines der besten Dinge, an denen ich in meinem Leben bisher teilgehabt habe“, freute sich das Model über ihr eigenes Geschäft. Hinter der Ladentheke werden die Kunden der Buchhandlung Lily Cole aber eher nicht zu sehen bekommen.

Lily Cole liebt ihre Buchhandlung

Dennoch müssen ihre Fans nicht traurig sein: Mit ein wenig Glück könnte man Lily Cole in ihrem neuen Buchladen nämlich doch über den Weg laufen. „Jedes Mal, wenn ich vorbeikomme, steige ich die Treppen hinauf, schaue mich um, sehe mir an, was es Neues gibt, und finde neue Schätze und Entdeckungen. Ich bin wirklich stolz darauf“, verriet Lily Cole euphorisch.

Es scheint, als hätte Lily Cole ihr Hobby zum Beruf gemacht – und dabei auch noch eine echte Traditionsbuchhandlung vor dem Ruin bewahrt. Bei den Gagen, die sie für ihre Modeljobs erhält, dürfte sie diese Investition locker verkraften. Besser kann man sein Geld wohl kaum ausgeben…

Bildquelle: © Getty Images / Ben A. Pruchnie

Topics:

Lily Cole


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Pequina am 12.02.2014 um 16:19 Uhr

    Ich kann Lily Cole voll und ganz verstehen. Ich hätte auch gern meinen eigenen Buchladen.

    Antworten