Lily Collins hat Sehnsucht nach England

Lily Collins stammt ursprünglich aus der englischen Hauptstadt London und ist nur wegen ihrer Karriere nach Hollywood gezogen. In einem „Gala“-Interview packt Lily Collins nun aus, was sie an England am meisten vermisst.

Lily Collins, die Tochter des Sängers Phil Collins, ist im jungen Alter von 25 Jahren schon ordentlich in der Welt herumgekommen. Während sie früher mit ihrer Mutter in England, genauer gesagt in London lebte, zog Lily Collins vor einiger Zeit für die Karriere nach Hollywood.

Lily Cllins wohnt in Amerika

Lily Collins vermisst ihre Heimat

Lily Collins spielte bereits in „The Blind Side“ und „Chroniken der Unterwelt“ mit und modelte für namhafte Zeitschriften wie die „Vanity Fair“ und die „Glamour“ – beruflich könnte es für die Schauspielerin also nicht besser laufen. Und auch privat hat die 25-Jährige ihr Glück gefunden: Nachdem es zwischen ihr und Youngster Zac Efron aus war, kam Lily mit Thomas Cocquerel zusammen. Die beiden lernten sich laut „Daily Star“ über gemeinsame Freunde kennen und lieben. Und doch gibt es eine Sache an Amerika, die Lily Collins stört.

Lily Collins: Vermisst sie wirklich das englische Regenwetter?

Lily Collins vermisst als gebürtige Engländerin vor allem zwei Sachen in Hollywood, wie sie der „Gala“ verriet: „Klingt komisch, aber manchmal vermisse ich das Wetter. Es ist so gemütlich, wenn es draußen regnet.“ Die Tochter von Phil Collins ist wohl eine der wenigen Menschen, die tatsächlich Gefallen am britischen Wetter findet. Und nicht nur das fehlende Regenwetter macht Lily Collins zu schaffen, sondern auch der traditionelle englische Tee: „Ich finde es schön, am Nachtmittag eine kleine Pause zu machen und sich Zeit zu nehmen für einen Tee.“

Lily Collins ist eine waschechte Britin, die nicht nur das englische Regenwetter, sondern auch die gemütliche Teatime vermisst. Das Multitalent ist nach Amerika gezogen, um dort schauspielern, singen und modeln zu können – doch es klingt fast so, als würde Lily Collins darüber nachdenken, Hollywood den Rücken zu kehren und zurück in ihr Heimatland zu ziehen.

Bildquelle: Jonathan Leibson/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Sonnenbaere am 01.04.2014 um 13:03 Uhr

    Da kann ich Lily Collins ja gar nicht verstehen! 😉 wie kann man nur Regen vermissen!

    Antworten