Lindsay Lohan: Diebische Elster?

Lindsay Lohan ist unsere liebste Skandalnudel und sorgt regelmäßig für neue Schlagzeilen. Jetzt sorgen die Langfinger der Schauspielerin für einen neuen Skandal: Angeblich hat sie Schmuck im Wert von 100.000 US-Dollar gestohlen.

Lindsay Lohan soll Schmuck geklaut haben.

Hat Lindsay Lohan sich schon wieder strafbar gemacht?

Mittlerweile ist Lindsay Lohan als Skandalnudel bekannt. Kaum ein Tag vergeht ohne Schlagzeilen rund um die junge Schauspielerin, doch nun hat sie es offenbar wieder einmal zu bunt getrieben: Die Polizei hält sie für verdächtig, Schmuck gestohlen zu haben. Muss das It-Girl jetzt wohl wieder ins Gefängnis?

Lindsay Lohan besuchte vor einer Woche eine Party in den Hollywood Hills. Bereits am nächsten Morgen musste der Hausbesitzer, Sam Magid, feststellen, dass seine liebsten Schmuckstücke fehlten: Wertvolle Uhren und Sonnenbrillen im Wert von über 100.000 US-Dollar waren nicht mehr an Ort und Stelle. Unmittelbar rief Magid die Polizei, doch nur wenig später stellte sich heraus, dass keins der Schmuckstücke gestohlen war.

Lindsay Lohan: Hatte sie doch etwas mit dem Verschwinden des Schmucks zu tun?

Allerdings berichten Insider des Los Angeles Police Department, dass die Polizei die Ermittlungen noch nicht beenden könne: Voneinander unabhängige Zeugen berichten, dass Lindsay Lohan und ihr Assistent Gavin Doyle etwas mit dem vorübergehenden Verschwinden des Schmucks zu tun hätten. Bisher haben sich weder Lindsay Lohan, noch ihr Anwalt zu den Anschuldigungen geäußert – beide verweigern jedes Interview.

Lindsay Lohan stand bereits vor Gericht

Bereits im vergangenen Jahr musste Lindsay Lohan vor Gericht, da sie angeblich eine Kette in einem Geschäft in Kalifornien gestohlen hatte. Sie dementierte die Anschuldigungen nie und wurde gerichtlich zur Rechenschaft gezogen. Des Weiteren war Lindsay Lohan im Jahr 2009 dem sogenannten „Bling Ring“ zum Opfer gefallen: Eine Diebesgruppe raubte damals die Häuser mehrerer Prominenter aus, so auch das von Lindsay. Dabei wurden Kleidung und Juwelen im Wert von 130.000 US-Dollar aus ihrem Haus entwendet. Sie müsste also wissen, wie bitter es sich anfühlt, beklaut zu werden.

Lindsay Lohan muss sich wieder einmal heftigen Anschuldigungen stellen, allerdings klingt die Geschichte doch sehr ominös. Wir hoffen, dass die Beschuldigungen sich als unwahr herausstellen – auch eine Skandalnudel wie Lindsay verdient noch eine Chance.

Bildquelle: Getty Images / Pool

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?