Lindsay Lohan im Neujahrsstress

Lindsay Lohan ist nach den Feiertagen schwer im Vorbereitungsstress. Leider nicht für eine neue Rolle, sondern für einen erneuten Gerichtstermin.

Skandalnudel Lindsay Lohan hat die guten Vorsätze fürs neue Jahr wohl schon vor Silvester wieder über Bord geworfen. Dabei twitterte sie noch am gestrigen Silvesterabend hoffnungsfroh: “Ich fühle mich sehr gesegnet, Zeit mit meiner Mutter, Familie und wundervollen Freunden verbringen zu können. Sehr dankbar… Mögen in diesem Jahr nur gute Dinge kommen.”

Lindsay Lohan muss um ihre Bewährungsstrafe bangen.

Lindsay Lohan beginnt das neue Jahr mit einem Gerichtstermin.

Da fragt man sich doch, was Lindsay Lohan unter „guten Dingen“ versteht, denn die Hoffnungen auf ein glückliches neues Jahr haben die Schauspielerin nicht davon abgehalten, sich einen erneuten Gerichtstermin einzuhandeln. Am 15. Januar muss Lindsay Lohan erneut vor Gericht erscheinen. Der Grund ist ein Autounfall, der sich im Juni des vergangenen Jahres ereignete. Die 26-Jährige hatte geleugnet, bei dem Unfall selbst am Steuer ihres Porsche gesessen zu haben. Da Augenzeugen eine gegenteilige Aussage machten, geht die Polizei nun davon aus, dass Lindsay Lohan möglicherweise gelogen hat und hat deshalb ihre Bewährungsstrafe widerrufen.

Lindsay Lohan kann sich die Karriere vorerst abschminken

Der neuerliche Gerichtstermin ist für Lindsay Lohan mehr als ärgerlich, hatte es doch erst kürzlich Gerüchte gegeben, nach denen die Schauspielerin im Januar an der britischen Reality-Show „Celebrity Big Brother“ teilnehmen und dafür eine üppige Gage einstreichen solle. Die käme Lindsay Lohan sicher sehr gelegen, denn die Schauspielerin ist dank ihrer wiederholten Eskapaden hoch verschuldet. Freunde des Skandal-Sternchens haben das Engagement der 26-Jährigen bei der Fernsehshow allerdings vehement geleugnet. Gegenüber „TMZ.com“ bezeichneten sie die Gerüchte als „komplett unwahr“ und „Blödsinn“, denn aufgrund des anstehenden Gerichtstermins am 15. Januar habe Lindsay Lohan gar keine Zeit, sich auf ihre Karriere zu konzentrieren.

Ob die guten Vorsätze von Lindsay Lohan für ein glückliches neues Jahr voller guter Entwicklungen da nicht ein bisschen hoch gegriffen sind?

Bildquelle: gettyimages / Andrew H. Walker


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?